Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 18. Februar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

11.09.2018 15.07


Offene Sprechstunde zu Herzrhythmusleiden

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung der Sana Kliniken Lübeck am 12. September von 18 bis 20 Uhr werden die Experten der Kardiologie, Dr. Olaf Krahnefeld, Dr. Tolga Agdirlioglu und Dr. Björn Riedel neben einem Kurzvortrag auch für persönliche Gespräche in einer offenen Rhythmussprechstunde zur Verfügung stehen.

Viele Menschen sind von Herzrhythmusstörungen betroffen. Für sie besteht häufig Unsicherheit darüber, ob diese harmlos oder gefährlich sind und wie sie behandelt werden können. Allein die Zahl der von Vorhofflimmern Betroffenen, wird in Deutschland auf etwa eine Million geschätzt. Vorhofflimmern ist die häufigste Form der Herzrhythmusstörung.

Tückisch bei Vorhofflimmern ist, dass es vom Patienten oft unbemerkt bleibt aber zu schwerwiegenden Komplikationen wie dem Schlaganfall führen kann. Darüber hinaus wird die Herzleistung eingeschränkt. "Die typischen Symptome sind Luftnot bei Belastung und Herzstolpern", erklärt Dr. Olaf Krahnefeld, Sektionsleiter Elektrophysiologie der Sana Kliniken Lübeck.

"Die Grenze zwischen einem normalen Herzrhythmus und krankhaften Herzrhythmusstörungen, die zum Teil auch lebensbedrohlich sind, ist oftmals fließend. Daher ist es sehr wichtig, dass Herzrhythmusstörungen durch einen erfahrenen Internisten oder Kardiologen rechtzeitig erkannt und therapiert werden", so Krahnefeld weiter.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Parken ist im Rahmen der Veranstaltung kostenlos.

Autor: Sana

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.