Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 27. Mai 2018






Hansehalle soll reif für die Bundesliga werden

Die Hansehalle an der Lohmühle ist eine der größten Sporthallen des Landes. Sie ist Heimat des Handballvereins VfL Lübeck-Schwartau. Sollte der Verein in die 1. Handball-Bundesliga aufsteigen, erfüllt die Halle aber nicht die Voraussetzungen. Jetzt gibt es eine Einigung, wie die erforderlichen 2,25 Millionen Euro aufgebracht werden können. Damit soll die Halle auch für andere große Sportveranstaltungen attraktiv werden.

Über eine Spielstätte für die Handball-Bundesliga wird schon lange diskutiert. Jetzt gibt es ein Ergebnis. Der Verein und ein Architektenbüro haben einen Katalog mit Maßnahmen vorgelegt, die bei einem Wechsel in die 1. Liga erfüllt sein müssen. Dazu gehören eine bessere Beleuchtung, ein neuer Hallenboden, ein VIP-Bereich mit mindestens fünf Logen, Podeste für Fernsehkameras und weitere Funktionsräume, die in einem Anbau untergebracht werden sollen.

Die Kosten liegen bei rund 2,25 Millionen Euro. Eine Million Euro stellt das Land in Aussicht, wenn die Pläne konkret werden. Die Stadt wäre mit 462.500 Euro dabei. Das ist finanzierbar, weil ohnehin 300.000 Euro für notwendige Sanierungen eingeplant waren. Die Possehl-Stiftung stellt 300.000 Euro zur Verfügung. Der VFL Lübeck-Schwartau wird sich 273.000 Euro beteiligen. Vom Bund werden 215.000 Euro erwartet.

Sportsenatorin Kathrin Weiher hofft in einem Bericht an die Bürgerschaft auf positive Effekte durch attraktive, national und international bedeutsame Sportveranstaltungen. "Die geplanten Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen in der Hansehalle werden dazu führen, dass dieses Ziel in der Zukunft noch besser erreicht werden kann."

Die Bürgerschaft entscheidet am 27. September über die Pläne.

Die Hansehalle soll für große Sportereignisse umgebaut und erweitert werden.

Die Hansehalle soll für große Sportereignisse umgebaut und erweitert werden.


Text-Nummer: 124754   Autor: VG   vom 12.09.2018 19.52

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.