Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Mittwoch,
der 26. September 2018






Berliner Operette im Theater Geisler

Im Theater Geisler veranstaltet der Verein "Operette in Lübeck" am Sonntag, dem 16. September, im Rahmen der erfolgreichen Reihe "Operette am Klavier" ein Sonderprogramm mit Mitgliedern des Ensembles der Lübecker Sommeroperette.

Anlässlich des 30. Todestages des Berliner Autors Willi Kollo (1904-1988) hat seine Tochter Marguerite, die Schwester des berühmten Tenors René Kollo, eine "Hommage à Willi Kollo" geschrieben, die von Operetten-Intendant Michael P. Schulz inszeniert wird.

Unter dem Motto "Das ist Berlin, wie es weint und wie es lacht" erklingen im Rahmen des musikalisch-literarischen Nachmittags (in Anwesenheit von Marguerite Kollo) Evergreens wie "Was eine Frau im Frühling träumt", "Lieber Leierkastenmann" und "Einmal wirst du wieder bei mir sein" sowie Titel, die Willi Kollo für Interpreten wie Marlene Dietrich, Hans Albers und Richard Tauber geschrieben hat.

Termin: Sonntag, 16. September 2018
Ort: Theater Geisler, Dr.-Julius-Leber-Straße 25
Beginn: 14.30 Uhr
Karten zu zwölf Euro bei der Konzertkasse oder telefonisch unter 0451/69813.

Der Verein Operette in Lübeck ist im Volkstheater Geisler zu Gast.

Der Verein Operette in Lübeck ist im Volkstheater Geisler zu Gast.


Text-Nummer: 124804   Autor: Veranstalter   vom 14.09.2018 14.51

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.