Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Donnerstag,
der 21. Februar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

15.09.2018 19.15


Lübeck hat keinen Hunde-Plan

Vor fünf Jahren kündigte der damalige Innensenator einen "Hunde-Plan" für Lübeck an. Mit neuen Freilaufflächen und anderen Angeboten sollten Konflikte zwischen Passanten und Hundehaltern verringert werden. Das Fazit nach fünf Jahren: Es gibt keinen Plan, aber eine neue Fläche.

Konflikte zwischen Hundehaltern und Passanten gibt es häufig. Die Stadt hat deshalb bereits vor vielen Jahren Hundefreilaufflächen eingerichtet. Die liegen allerdings etwas abseits: Im Israelsdorfer Forst und im Dänischburger Forst. Als Freilaufflächen gelten auch die beiden Hundestrände in Travemünde und auf dem Priwall.

Neu entstanden ist nur das "Wiesental" in Buntekuh. Hier ist aber nicht klar, ob Hunde auch die Wege verlassen dürfen. Laut Internetseite der Stadt ist es nur eine "Freilaufstrecke", laut einem Plan für den Umweltausschuss ist es eine Fläche.

Sonst gibt es nur eng begrenzte Flächen: Teile der Wallanlagen, den Wakenitzweg im Bereich des Schulgartens, einige Wege am Rande des Lauerholzes, eine Rasenfläche im Stadtpark, die Wege der Grünanlage "Moislinger Aue", die Wege am Schulwald an der ehemaligen B75 in Kücknitz und in Travemünde einen Weg am Sportplatz Rugwisch.

Die Flächen sind klein und ungleich verteilt. Im Umweltausschuss gibt es deshalb Anfragen von Silke Mählenhoff (Grüne) und Heidi Menorca (CDU), wann es weitere Bereiche - besonders in St. Lorenz Nord - geben wird.

Die Antwort der Verwaltung: "In den vergangenen Jahren wurde eine Reihe von Standortvorschlägen für neue Einrichtungen städtischerseits geprüft und mussten, bis auf eine Freilauffläche in Buntekuh (Wiesental), aufgrund unterschiedlicher Probleme und Konflikte verworfen werden." Aktuell gibt es keine Prüfungen mehr. In St. Lorenz Nord gebe es durch die dichte Bebauung auch keinen Platz.

Die Verwaltung räumt ein, dass Freilaufflächen in fußläufiger Entfernung zu den Wohngebieten liegen sollten.

Autor: VG

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.