Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 21. April 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
21.04.2019, 21.00 Uhr: Wie der VfB Lübeck noch Meister wird…
21.04.2019, 20.20 Uhr: MTV Ahrensbök: Sechs Zusagen für kommende Saison
21.04.2019, 19.31 Uhr: Viererpack für den SCR: „Für die Zukunft gut aufgestellt“
21.04.2019, 18.14 Uhr: „Dasse“ erreicht Endspiel in letzter Minute
21.04.2019, 17.45 Uhr: 3. Liga: Doppelschlag von Biankadi wirft „Rote Teufel“ um

Lübecker gewinnt Radrennen in Neubrandenburg

Am Samstag fand der Große Preis Neubrandenburg auf dem Flugplatz Trollenhagen statt. Der Lübecker U19-Rennfahrer Lennart Matthusen gewann das Rennen über 50,15 Kilometer (1:15:33 Std.) im Zielsprint vor seinem Bundesligateamkollegen Marc-Leon Pekrahn (PSV Rostock) und Max Schlüter (RSV Wittenberg).

Das Rennen der U19-Klasse wurde zusammen mit der Senioren 2/3/4-Klasse gestartet. Im Rennverlauf konnten sich der Senioren 2-Fahrer Renzo Wernicke (RSC Nordsachsen) vom Feld absetzen und gewann das Rennen der Senioren mit einer Zeit von 1:14:29 Std.

Den Sprint der vier Verfolger (vier U19-Fahrer und ein Senioren 3-Fahrer) gewann Lennart Matthusen mit einem Rückstand von 1:03 Minuten auf den Gesamtsieger.

Im Männer A/B-Rennen über 73,75 Kilometer belegte Jan-Christoph Beneke (elektroland24 Cycling Team) den achten Platz. Sieger wurde Benjamin Bräuer (HSG Uni Greifswald) vor Phillip Plambeck Harburger RG). Björn Büttner (elektroland24 Cycling Team) musste das Rennen leider frühzeitig beenden. Ein Rennfahrer ist ihm ins Schaltwerk gefahren und somit musste Büttner mit technischem Defekt aufgeben.

Lennart Matthusen vom RST Lübeck hat das Radrennen in Neubrandenburg gewonnen. Foto: RST

Lennart Matthusen vom RST Lübeck hat das Radrennen in Neubrandenburg gewonnen. Foto: RST


Text-Nummer: 124824   Autor: RST   vom 15.09.2018 19.21

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.