Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 23. Januar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

16.09.2018 11.55


Wer hilft mit bei der Telefonseelsorge?

Rund 100 ehrenamtliche Mitarbeiter hat die Telefonseelsorge Lübeck bereits. Doch um rund um die Uhr erreichbar zu sein, werden weitere Helfer benötigt. Am Mittwoch, 19. September, um 18.30 Uhr stellt Pastorin Marion Böhrk-Martin die Aufgaben und die Ausbildung in der Volkshochschule in der Hüxstraße vor.

Die 18-monatige Ausbildungsgruppe startet im November 2018 in der Lübecker Innenstadt und bereitet auf die Arbeit am Telefon vor. Es werden keine speziellen fachlichen Vorerfahrungen vorausgesetzt. "Was Sie mitbringen sollten, ist allerdings Interesse am Menschen, offen und wertschätzend mit anderen zu sprechen und die Bereitschaft, sich persönlich und fachlich in der Gesprächsführung zu qualifizieren", so Pastorin Marion Böhrk-Martin. Erwartet wird im Anschluss eine dreijährige ehrenamtliche Mitarbeit mit einem Einsatz von jährlich rund 130 Stunden am Telefon in der konkreten Arbeit am Telefon, plus Supervision und Fortbildungen.

Am Ende einer dreijährigen Mitarbeit wird die Ausbildung zertifiziert und gilt als fachlich angesehene Qualifizierung in Kommunikation und Gesprächsführung. "Viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter profitieren von der Ausbildung in der TelefonSeelsorge auch in ihrem beruflichen Umfeld", Böhrk-Martin.

Die Ausbildung beginnt am Dienstag, 13. November 2018, mit einem Orientierungsabend und findet danach weiter wöchentlich statt mit Ausnahme der Ferienzeiten. Bewerben und näher informieren können sich Interessierte unter Tel. 0451/77502 oder im Internet unter www.telefonseelsorge-luebeck.de

Autor: Telefonsselsorge/red.

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.