Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 23. Mai 2018






Litterärisches Gespräch über Gerechtigkeit in Palästina

Das nächste Litterärische Gespräch im Bildersaal der Gemeinnützige, Königstraße 5, findet am Donnerstag, 20. September, ab 19.30 Uhr statt. Prof. Dr. Rolf Verleger spricht zum Thema "Hundert Jahre Heimatland?"

Judentum und Israel zwischen Nächstenliebe und Nationalismus – so lautet der Untertitel von Rolf Verlegers Buch, das hundert Jahre nach der Balfour Deklaration von 1917 erschien. Rolf Verleger, bis 2017 als Psychologe Professor an der Universität Lübeck und ehemaliges Mitglied im Zentralrat der Juden in Deutschland, hält ein leidenschaftliches Plädoyer für den universalistischen Grundsatz, dass alle Menschen unveräußerliche Rechte haben. "Die ist die jüdische Tradition, die wir bewahren sollten. So bin ich erzogen." Verlegers Buch richtet sich gegen nationalreligiösen Fanatismus und ist zugleich ein Plädoyer für Gerechtigkeit für Palästina.


Text-Nummer: 124892   Autor: Veranstalter   vom 19.09.2018 09.39

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.