Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 18. Dezember 2018






Weltfriedenstag: Um 18 Uhr läuten die Glocken

Am 21. September 2018 ist der Internationale Tag des Friedens. Zum ersten Mal in der Geschichte werden in diesem Jahr kirchliche und säkulare Glocken gleichzeitig von 18 bis 18.15 Uhr läuten.

Hintergrund ist das Europäische Kulturerbejahr "Sharing Heritage". Das gemeinsame Geläut steht unter dem Motto "Friede sei ihr erst Geläute" und soll ein hörbares ein Zeichen des Friedens aussenden.

"Am 11. November 1918 endete der 1. Weltkrieg, dessen Ursachen in einem übersteigerten Nationalismus in den Ländern Europas lagen. Mit großer Sorge beobachten wir heute ähnliche Entwicklungen", sagt Petra Kallies, Pröpstin im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg. "Christinnen und Christen engagieren sich friedenspolitisch, aber genauso gehört es zu unserem Glauben, immer wieder um Frieden zu beten. Dazu laden wir ein, Sonntag für Sonntag – und in besonderer Weise am Freitag, dem 21. September."

Im Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg beteiligen sich 20 Gemeinden am Glockenläuten und laden außerdem zu Andachten und Gebeten in die Kirchen ein.

St. Marien, Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten, Andacht mit Pröpstin Petra Kallies
Dom zu Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten, 18.15 Uhr Andacht mit Pastor Martin Klatt
St. Jakobi, Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten mit Andacht. Im Anschluss Gedenkkonzert mit Kranzniederlegung für Opfer auf See.
St. Lorenz, Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten, Andacht mit Pastorin Elisabeth Hartmann-Runge, Silke Meyer und Pastor Rolf Martin.
St. Johannes, Lübeck-Kücknitz, 18 Uhr Glockenläuten, 18.15 Uhr Andacht mit Pastor Albrecht Martins.
Dreifaltigkeit, Lübeck-Kücknitz, 18 Uhr Glockenläuten.
Lutherkirche, Lübeck: 17.17 Uhr Friedensgottesdienst mit Pastorin Constanze Oldendorf und Pastor Thorsten Rose. 18 Uhr Glockenläuten.
St. Markus, Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten, im Anschluss Andacht mit Pastorin Bettina Kiesbye.
Dietrich-Bonhoeffer-Kapelle, Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten, 19 Uhr Taizé-Gottesdienst mit Ursula Hauser.
Auferstehungskirche, Lübeck: 18 Uhr Glockenläuten.

15 Minuten lang werden am Freitag die Glocken läuten. Foto: Ines Langhorst

15 Minuten lang werden am Freitag die Glocken läuten. Foto: Ines Langhorst


Text-Nummer: 124958   Autor: Ines Langhorst   vom 21.09.2018 10.32

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.