Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Donnerstag,
der 21. Februar 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

22.09.2018 10.39


Demokratie von Anfang an - auch in der Kita

Die mittwochsBILDUNG der Gemeinnützigen befasst sich im Rahmen des Jahresthemas "Politische Bildung" am Mittwoch, 26. Septemner, um 19.30 im Großen Saal, Königstraße 5, mit dem Thema "Demokratie von Anfang an – Kindern (Mit-)Verantwortung übergeben". Referentin ist Franziska Schubert-Suffrian, Sozialpädagogin und stellvertretende Geschäftsführung VEK SH. Der Eintritt ist frei.

Wenn wir demokratische Gesellschaftsformen stärken wollen, stellt sich die Frage, wie Kinder darauf vorbereitet werden können. Wo können Kinder Erfahrungen im demokratischen Aushandeln von unterschiedlichen Interessen sammeln? Wie können sie in eine Gesellschaft hineinwachsen, die die aktive Beteiligung aller voraussetzt? Kinder lernen dieses demokratische Handwerkszeug nicht aus Erzählungen der Erwachsenen, sondern nur beim eigenen Handeln und Erfahren.

Kitas sind für viele Kinder der erste Ort, an dem sie das Zusammenleben in einer größeren Gemeinschaft erleben. Hier haben sie die Chance zu lernen, respektvoll, sensibel und verantwortungsbewusst mit sich und anderen umzugehen und ihre Interessen auszuhandeln. Wenn dies gelingt, wachsen sie ganz selbstverständlich in eine demokratische Alltagskultur hinein.

Solche Prozesse sind jedoch auch in einer demokratischen Gesellschaft nicht selbstverständlich. Denn Kinder diese Erfahrungen machen zu lassen, fordert die Erwachsenen immer wieder heraus. Die pädagogischen Fachkräfte müssen sich darauf verständigen, einen Teil der Erwachsenen-Macht abzugeben und diese Bereiche dann mit den Kindern neu auszuhandeln.

Wo sollen die Kinder mitbestimmen oder über sich selbst bestimmen? Welche Vorgehensweisen braucht es, die demokratischen Rechte zu ermöglichen? Diesen Fragen werden wir im Rahmen des Vortrages und der anschließenden Diskussion nachgehen.

Die Moderation des Abends übernimmt Antje Peters-Hirt.

Autor: Veranstalter

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.