Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018






Sprachpartner stellen sich vor

"Miteinander sprechen - voneinander lernen": Darum geht es am Dienstag, den 25. September von 17 bis 19 Uhr im Großen Saal der Kirchenkanzlei Lübeck, Bäckerstr. 3 – 5. Im Rahmen der bundesweiten Interkulturellen Woche laden die Sprachpartnerschaften der Gemeindediakonie Lübeck herzlich dazu ein, das Projekt kennenzulernen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.


"Miteinander sprechen – voneinander lernen" ist das Motto des Projekts Sprachpartnerschaften (hier beim Öffentlichen Sprachcafé im September 2017).

Wer sich für eine Sprachpartnerschaft entscheidet, trifft sich einmal in der Woche für etwa zwei Stunden mit dem Partner oder der Partnerin, um sich auf Deutsch zu unterhalten. Vorher und auch begleitend erhalten Teilnehmende eine ausführliche Beratung durch das Projektteam. "Wir berücksichtigen natürlich gegenseitige Wünsche und gucken, wer zu wem passt", so Claudia Rudloff. "Außerdem bieten wir einen Einführungsworkshop an." Regelmäßige interkulturelle Fortbildungen für Ehrenamtliche sowie ein monatlicher Treff im Rahmen eines Sprachcafés gehören ebenfalls zum Programm.

Das Projekt Sprachpartnerschaften besteht bereits seit mehr als zehn Jahren und wird von der Possehl-Stiftung gefördert. Sprachpartnerinnen und -partner sowie Interessierte haben an diesem Abend Gelegenheit, miteinander ins Gespräch zu kommen und sich auszutauschen. "Wir möchten vor allem auch interessierte Einheimische ansprechen", sagt Projektleiterin Claudia Rudloff. "Viele Migrantinnen und Migranten warten auf einen deutschen Sprachpartner." Fragen werden gern persönlich vom Team beantwortet.

Das Programm beginnt pünktlich um 17 Uhr mit einem Vortrag. Den Anfang macht Abdulla Mehmud, Migrationsberater der Gemeindediakonie, mit einem Bericht über das aktuelle Thema Familienzusammenführung. Auch ein musikalischer Beitrag ist geplant.

Weitere Informationen gibt es beim Team Sprachpartnerschaften, Tel. 0451/613210-510 (mit AB), telefonische Sprechzeiten immer montags von 12 bis 14 Uhr sowie donnerstags von 10 bis 12 Uhr. E-Mail: sprachpartnerschaften@gemeindediakonie-luebeck.de

Das Projektteam - Christine Wischmeyer, Leiterin Claudia Rudloff und Ute Rusch - freut sich auf viele Interessierte. Gesucht werden vor allem deutschsprachige Teilnehmende. Fotos: Gemeindediakonie

Das Projektteam - Christine Wischmeyer, Leiterin Claudia Rudloff und Ute Rusch - freut sich auf viele Interessierte. Gesucht werden vor allem deutschsprachige Teilnehmende. Fotos: Gemeindediakonie


Text-Nummer: 125003   Autor: Gemeindediakonie HL   vom 23.09.2018 14.10

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.