Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Donnerstag,
der 13. Dezember 2018






Lübecker Verein ElternSTIMME bei Bundeselternkongress

Auf dem ersten Bundeselternkongress in Kiel hatte am Wochenende der Lübecker Verein ElternSTIMME e.V. die Gelegenheit, Bundesfamilienministerin Franziska Giffey und Sozialminister Heiner Garg zu treffen. Im Zentrum stand das neue "Gute-Kita-Gesetz".



Giffey stellte vor über 350 Eltern, Pädagogen und Politikern das neue „Gute-Kita-Gesetz“ vor und betonte, dass dieses Gesetz der Bundesregierung erst der Anfang einer umfassenden Qualitätsoffensive sei. In einer überzeugenden Rede bestätigte sie, dass der Bund die frühkindliche Bildung dauerhauft unterstützen wird.

Sie lobte die Zusammenarbeit mit der Bundeselternvertretung bei der Gesetzesentwicklung und ermutigte alle Eltern, weiterhin ihr Recht auf gute Betreuung ihrer Kinder einzufordern. Nur gemeinsam sei es möglich, dass alle Kinder, egal welchen sozialen Hintergrund sie haben, die gleichen Chancen erhalten. Auch die Elternbeiträge sollen sinken und durch eine Sozialstaffel ergänzt werden. Eltern sollen nicht länger notgedrungen zu Hause bleiben müssen, weil sie es sich finanziell nicht leisten können, ihr Kind in die Kita zu bringen.

Auch eine Fachkräfteoffensive für mehr pädagogisches Personal durch bessere Ausbildungs- und Arbeitsbedingungen wird es auf Bundesebene geben. 2019 sollen dafür 30 Millionen Euro, 2020 dann 60 Millionen Euro bereitgestellt werden. Die Ministerin versprach besonders darauf achten, dass die bereitgestellten Gelder des Bundes wirklich in den Kitas ankommen und nicht auf dem Weg dahin versickern.

Gute Kita-Politik muss von den Kindern her gedacht werden, darin sind sich Giffey und ElternSTIMME e.V. einig. Alle Kinder müssen gleiche Chancen haben. "Der Weg dahin wird ein langer sein, aber der erste große Schritt ist getan" so das Lübecker Vereinsvorstandsmitglied Anna Sondermann während eines Interviews mit dem Schleswig-Holstein-Magazin auf dem Kongress.

Landessozialminister Heiner Garg informierte auf dem Kongress über den aktuellen Stand der geplanten Kita-Reformin Schleswig-Holstein: Die Elternbeiträge in Schleswig-Holstein sollen ab 2020 gedeckelt werden. Ein weiteres Ziel seien nicht nur bezahlbare sondern auch bedarfsgerechte und qualitativ hochwertige Angebote. Auch hier ist die Landeselternvertretung Schleswig-Holsteins eingebunden. Für dieses Engagement der Eltern bedankten sich alle Eltern. Die anwesenden Politiker ermunterten die Eltern, den Druck auf die Politik weiterhin zu erhöhen. „Denn es gibt noch viel zu verbessern und das geht nur gemeinsam!“, so ElternSTIMME.

Jenny Scharfe, Vorsitzende des Lübecker Vereins ElternSTIMME e.V., begrüßt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Foto: ElternStimme HL

Jenny Scharfe, Vorsitzende des Lübecker Vereins ElternSTIMME e.V., begrüßt Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Foto: ElternStimme HL


Text-Nummer: 125009   Autor: ElternSTIMME HL/red.   vom 24.09.2018 07.55

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.