Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 22. Oktober 2018






Freie Wähler und GAL: Senatorin Weiher ist wortbrüchig

Entgegen Zusagen der Senatorin Kathrin Weiher wurde den Eltern der städtischen Kitas mitgeteilt, dass auch 2019 an der dreiwöchigen Sommerschließzeit festgehalten werde. Das kritisiseren die Freien Wähler mit der GAL als Wortbruch.

Dazu Antje Jansen, Fraktionsvorsitzende der Fraktion Freie Wähler/GAL in der Lübecker Bürgerschaft:

(") Senatorin Weiher scheint nach dem Motto zu verfahren: Was schert mich mein Geschwätz von gestern. Ich bin sprachlos, mit welcher Selbstverständlichkeit die zuständige Senatorin jetzt wortbrüchig wird, Elternbedarfe ignoriert und den politischen Willen von Jugendhilfeausschuss und Bürgerschaft mit Füßen tritt."

Im November 2017 beschloss die Lübecker Bürgerschaft, dass die Schließzeiten der Kitas zukünftig von 30 auf 20 Tage reduziert werden. Grund: Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf soll verbessert werden. Eines der Kernprobleme für berufstätige Eltern war die lange dreiwöchige Sommerschließzeit.

Im Februar 2018 bestätigte Senatorin Kathrin Weiher im Jugendhilfeausschuss in Verbindung mit dem Bürgerschaftsbeschluss zur Schließzeitreduzierung, dass es in den städtischen Kitas zukünftig nur noch eine zweiwöchige Schließzeit in den Sommerferien geben werde. Dies wurde auch im Protokoll zum Ausschuss so festgehalten. Auch die neue Jugendhilfeplanung der Senatorin sieht eine Reduzierung der Sommerferienschließzeit vor und wurde von der Bürgerschaft 2018 genehmigt.

Weil sich die Senatorin an ihre eigenen Aussagen und Planungen scheinbar nicht gebunden fühlt, reichte die SPD nun im Jugendhilfeausschuss am 6. September 2018 zusammen mit der Kreiselternvertretung einen Dringlichkeitsantrag ein, dass die städtischen Kitas zukünftig im Sommer nicht mehr länger als zwei Wochen schließen.

Für uns völlig unverständlich wurde die Dringlichkeit lediglich von der SPD und dem Lübecker Jugendring gesehen – alle anderen Ausschussmitglieder teilten nicht die Auffassung, dass Eltern, Mitarbeiter und Leitungen der städtischen Kitas Planungssicherheit benötigen und daher schnellstmöglich das Thema Sommerschließzeit 2019 in den Kitas geklärt werden muss", so Antje Jansen.(")

Fraktionschefin Antje Jansen wirft Senatorin Weiher Wortbruch vor. Foto: JW

Fraktionschefin Antje Jansen wirft Senatorin Weiher Wortbruch vor. Foto: JW


Text-Nummer: 125097   Autor: FW/GAL   vom 27.09.2018 09.54

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.