Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 16. Dezember 2018






Uni Lübeck begrüßt 1011 neue Studenten

Unter den 1.011 Erstsemestern begrüßt die Universität zu Lübeck erstmals auch Studierende der Logopädie und der Ergotherapie. Mit diesen neuen Studiengängen komplettiert die Universität ihr Angebot in den Gesundheitswissenschaften, mit dem sie deutschlandweit führend ist. Die feierliche Eröffnung des Wintersemesters 2018/19 findet am Montag, dem 8. Oktober, um 10.15 Uhr in der Universitätskirche St. Petri statt.

Der nach wie vor stärkste Studiengang an der Universität zu Lübeck ist die Humanmedizin mit 197 Erstsemestern. Zusammen genommen bringen es die inzwischen fünf Informatik-Bachelorstudiengänge allerdings sogar auf 313 Erstsemester. Es sind dies die Informatik selbst (80), die Medieninformatik (94), Robotik und Autonome Systeme (64), IT-Sicherheit (45) und Medizinische Informatik (30).

In den jetzt ebenfalls fünf gesundheitswissenschaftlichen Studiengängen wurden insgesamt 108 Studentinnen und Studenten zugelassen, und zwar in der Physiotherapie 42, im Studiengang Pflege 34, in der Hebammenwissenschaft 17, in der Ergotherapie zehn und in der Logopädie fünf. 90 Erstsemester gibt es im Studiengang Psychologie, 80 in Molecular Life Science, 79 in der Medizinischen Ingenieurwissenschaft, 67 in der Medizinischen Ernährungswissenschaft, 49 in Biophysik und 28 in Mathematik in Medizin und Lebenswissenschaften.

Universitätspräsidentin Prof. Dr. Gabriele Gillessen-Kaesbach, Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Hausherr Pastor Dr. Bernd Schwarze begrüßen die neuen Studentinnen und Studenten in St. Petri. Für die Studierenden spricht die Vorsitzende des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA), Henrike Bäumer. Celli des Orchesters und der Chor der Universität sowie die Lübeck Pop Symphonics setzen die musikalischen Akzente mit Werken von Karl Jenkins, James E. Moore und John Lennon.

Mohamed Barghout, Medizinstudent aus Ägypten, wird mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen ausgezeichnet. Er engagiert sich unter anderem im Lübecker Flüchtlingsforum, in der Aktionsgruppe "Aufklärung gegen Tabak" und in der Initiative "Ärzte gegen den Atomkrieg", für die er das letztjährige Bundestreffen organisierte. Innerhalb der Universität organisiert er erfolgreich Lerngruppen für ausländische Studierende in den Fächern Physiologie, Chemie und Biochemie. Schon während seiner vorherigen Zeit in Ägypten unterstützte er Projekte zur Hilfe für die Bevölkerung in ländlichen Gebieten.

Der AStA, die Fachschaften und die Studiengangsleiter der Universität führen für die neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen eine Einführungswoche vom 8. bis 12. Oktober mit zahlreichen Informationen, Angeboten und Hilfestellungen für den Start ins Studium durch. Die Vorlesungen beginnen am 15. Oktober.

Auch zum Wintersemester 2018/2019 kann die Uni Lübeck wieder über 1000 Erstsemester begrüßen. Foto: Albert Piek/Uni

Auch zum Wintersemester 2018/2019 kann die Uni Lübeck wieder über 1000 Erstsemester begrüßen. Foto: Albert Piek/Uni


Text-Nummer: 125221   Autor: Uni Lübeck   vom 02.10.2018 17.24

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.