Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 23. Oktober 2018






199 Mal Willkommen zu den Nordischen Filmtagen Lübeck

Mit dem Spielfilm "Die kleine Genossin" von Moonika Slimets werden am 30. Oktober die 60. Nordischen Filmtage Lübeck eröffnet. Der Streifen kommt aus Estland. Nicht nur die Filmtage, auch die baltischen Länder Estland, Lettland, Litauen feiern in diesem Jahr: den 100. Jahrestag der staatlichen Unabhängigkeit.

Einzelheiten des Programms der "Nordischen" wurden am Mittwoch der Presse vorgestellt. Das Jubiläum erhält seine Besonderheiten. An sechs Tagen werden Cineasten in die Kinos eingeladen. Das bedeutet einen Tag länger als im vergangenen Jahr. Nicht die Zahl der Filme wurde erhöht, sondern die Zahl der Vorführungen. Mit 199 Streifen bleibe man im Rahmen der Vorjahre, sagte Linde Fröhlich, die künstlerische Leiterin.

Der Eröffnungsfilm gebe Ton und Takt vor, betonte Fröhlich. Die Geschichte der kleinen Genossin sei "ergreifend und toll gemacht". Nicht nicht nur dieser Film, sondern auffallend viele seien das Werk von Frauen. Der Streifen laufe im Wettbewerb um den begehrten NDR-Preis. Diesmal haben die Jurys 17 Beiträge zu bewerten. Neun hiervon seien Filmdebüts.

Natürlich gibt es neben dem Wettbewerb bewährte und beliebte Sparten. Dazu zählt das Filmforum mit Produktionen, die im Zusammenhang mit der Region stehen. Darunter seien beachtenswerte Filme, die sich mit dem Leben von Persönlichkeiten aus Norddeutschland befassen, sagte Doris Bandhold. Auch hier sei das Jahr 1918 ein Jubiläum. Zum Beispiel für den Kieler Matrosenaufstand, dessen filmische Behandlung von Björn Engholm kommentiert werde.

Seit einigen Jahren werden Serien des skandinavischen Fernsehens gezeigt. Diesmal seien sieben Serien aus Norwegen, Schweden, Dänemark und Finnland dabei, sagte Florian Vollmers, der Festival-Manager. Zu den "Events und Rahmenprogrammen" gehören mehrere Ausstellungen oder das Fulldome-Kino auf dem Klingenberg.

In Vollmers Verantwortungsbereich fallen auch die Finanzen. Rund 800.000 Euro kosten die Tage in diesem Jahr. Ein Viertel trage die Hansestadt. Weitere Förderung erfahren die Filmtage von der EU, vom Land, der Possehl-Stiftung und von vielen weiteren Organisationen oder Firmen.

Fünfzehn Spielfilme, darunter elf in Deutscher Erstaufführung, gehören zum Kinder- und Jugendprogramm. Sie werden nicht nur dem allgemeinen Publikum, sondern auch Schulen oder Kindertagesstätten angeboten. Für das Internationale Kurzfilmprogramm habe er die "Nordic Shorts" unter drei Themenbereiche verkuppelt, sagte Sebastian Apel. Einer der Schwerpunkte laute Sex, ein anderer betrachte unter der Überschrift "Nachspiel" die späten Wirkungen gesellschaftlicher Phänomene.

Aus Anlass der 60. Filmtage hätten zwei Veteranen der Jahrgänge 1933 und 1934 ihr Kommen in Lübeck angekündigt, verkündete Linde Fröhlich. Jörn Donner aus Finnland und Ivars Seleckis aus Lettland verkörpern ganze Kapitel skandinavischer oder baltischer Filmgeschichte. Auch des 100. Geburtstages des Schweden Ingmar Bergman wird gedacht, und für die Retrospektive dürfen sich Filmfans auf das neue Hafenkino im Schuppen 6 an der Untertrave freuen.

Das gesamte Programm ist ab 20. Oktober im Internet zu studieren. Die 60. Nordischen Filmtage dauern vom 30. Oktober bis 4. November.

Die kleine Genossin aus Estland eröffnet die Nordischen Filmtage. Foto: Amrion, Priit Grepp

Die kleine Genossin aus Estland eröffnet die Nordischen Filmtage. Foto: Amrion, Priit Grepp


Text-Nummer: 125361   Autor: TD   vom 10.10.2018 14.55

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.