Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 16. Dezember 2018






St. Jakobi: Besichtigung der Alten Pastorenhäuser

Am "1. Europäischen Tag der Restaurierung", 14. Oktober, gibt eine Fotoausstellung Auskunft über die Restaurierungsarbeiten in den Alten Pastorenhäusern St. Jakobi. Due Kirchengemeinde lädt außerdem dazu ein, die historischen Häuser zu besichtigen.

Am 14. Oktober 2018 veranstaltet der Verband der Restauratoren den ersten Europäischen Tag der Restaurierung in Deutschland. Deutschland- und europaweit geben Restauratoren an diesem Sonntag exklusive Einblicke in ihre Arbeitsplätze, die sich in Museen, privaten Ateliers, den Hochschulen, Denkmalämtern, Schlösserverwaltungen sowie öffentlichen und privaten Gebäuden befinden.

Die Kirchengemeinde St. Jakobi öffnet an diesem Tag zwischen 13 und 17 Uhr die Alten Pastorenhäuser. In dem Gebäudeteil am Jakobikirchhof 2 befindet sich eine Fülle an Kunstwerken aus fünf Jahrhunderten: Deckenmalereien, Gemälde auf Türblättern, ornamentale Bemalungen auf der Treppenanlage, an den Wänden oder auf textilen Wandbespannungen. Sie wurden in den vergangenen Monaten und Jahren konserviert und restauriert. Einige Arbeiten sind derzeit noch nicht abgeschlossen. Die Freilegung der barocken Bemalung an der Treppe befindet sich noch in einem Zwischenzustand.

Restauratorin Maire Müller-Andrae vom Lübecker Atelier "butt-restaurierungen" stellt die Arbeiten durch eine eigens hierfür zusammen gestellte Foto-Ausstellung vor. Es werden Fotografien von den Vorzuständen, den restauratorischen Voruntersuchungen und den verschiedenen Arbeitsschritten zu sehen sein. Die Restaurierung von zehn bis fünfzehn Objekten wird beschrieben und nachvollziehbar. Maire Müller-Andrae wird vor Ort sein, gern Fragen beantworten und die Objekte, die Bearbeitungskonzepte und die Maßnahmen erklären.

2019 entsteht in den historischen Räumen der Alten Pastorenhäuser das "Café Camino". Das Café dient der Förderung des Zusammenlebens in einer globalisierten Welt. Am Sonntag stehen für die Besucher in Baustellenatmosphäre erstmals syrische Kaffee- und Gebäckspezialitäten bereit.

Die Freilegung eines Türblattes in den Alten Pastorenhäusern. Foto: butt restaurierungen

Die Freilegung eines Türblattes in den Alten Pastorenhäusern. Foto: butt restaurierungen


Text-Nummer: 125365   Autor: Veranstalter   vom 11.10.2018 08.36

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.