Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 18. November 2018






Diskussion über Grenzen des Wachstums

"Grenzenlos erfolgreich? Internationaler Handel im Diskurs" ist die wirtschaftspolitische Veranstaltungsreihe des Europäischen Hansemuseums, bei der mit renommierten Persönlichkeiten über verantwortungsvolles Wirtschaften diskutiert wird. Am Mittwoch, 24. Oktober, wird die Reihe unter dem Titel "Grenzen des Wachstums?" fortgesetzt.

Die vierte Veranstaltung dieser Reihe ist dem Thema des "Club of Rome" gewidmet, der 2018 sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Im Fokus der Veranstaltung steht die Frage, ob es Grenzen des Wachstums gibt. Die Antworten darauf fallen ganz unterschiedlich aus. Während die meisten Ökonomen wirtschaftliches Wachstum für sinnvoll bzw. sogar notwendig halten, warnen Umwelt- und Naturschützer vor den damit einhergehenden Umweltschäden. Ist wirtschaftliches Wachstum notwendig, weil es unsere Arbeitsplätze sichert? Ist Kritik daran nicht wohlfeil, wenn sie nichts kostet und folgenlos bleibt – und das Wachstum längst woanders stattfindet? Oder brauchen wir dringend ein Umdenken, weil unser Wachstumswahn auf Kosten der Umwelt, auf Kosten anderer Gesellschaften und auf Kosten der Zukunft stattfindet? Diese Fragen werden seit Jahrzehnten diskutiert und sind angesichts zunehmender ökologischer Gefährdungen zugleich aktueller denn je.

Mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Ko-Präsident des "Club of Rome" und Doyen der Umweltpolitik sowie dem Finanzmarktexperten Prof. Dr. Leef Dierks von der Technischen Hochschule Lübeck, hat das Europäische Hansemuseum erneut zwei herausragende Persönlichkeiten für das Podium gewinnen können. Moderiert wird die Veranstaltung wie immer von Prof. Dr. Christian Berg von der Universität zu Kiel. Dr. Angela Huang, Leiterin der Forschungsstelle für die Geschichte der Hanse und des Ostseeraums (FGHO), ergänzt das Thema durch ein "Streiflicht" aus der Geschichte.

Beginn der Podiumsdiskussion ist um 19 Uhr im Saal "La Rochelle", der Eintritt ist frei. Anmeldungen werden unter invitation@hansemuseum.eu oder telefonisch unter 0451/8090990 entgegen genommen.

Prof. Dr. Leef H. Dierks wird mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker über die Grenzen des Wachstums diskutieren. Foto: TH Lübeck

Prof. Dr. Leef H. Dierks wird mit Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker über die Grenzen des Wachstums diskutieren. Foto: TH Lübeck


Text-Nummer: 125417   Autor: EHM   vom 14.10.2018 12.04

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.