Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonnabend,
der 23. März 2018






Drogen-Schmuggel im EC entdeckt

Bei Personenkontrollen im fahrenden EC 35 auf der Fahrt von Hamburg nach Kopenhagen stellten Lübecker Zollbeamte des Hauptzollamts Kiel bei einem Reisenden 2016 Gramm Marihuana sicher.

Der 26-jährige Reisende wurde nach verbotenen mitgeführten Waren befragt. Weder Bargeld noch sonstige illegalen Gegenstände habe er bei sich, so der Reisende gegenüber den Kontrollbeamten.

Bei einer anschließenden Kontrolle seines Reisegepäcks fanden die Zöllner neben den üblichen Reiseutensilien Plastikbeutel, die mit Marihuana gefüllt waren. Damit war für ihn die Reise in Oldenburg vorzeitig beendet.

Im Zuge der Ermittlungen gab er an, mit dem Auto von Norwegen nach Hamburg gefahren zu sein, um dort die Drogen zu übernehmen. Danach wollte er das Marihuana mit dem Zug nach Norwegen bringen.

Der Straßenverkaufspreis für diese Menge liegt derzeit bei etwa 20.000 Euro. Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Hamburg.


Text-Nummer: 125521   Autor: Zoll   vom 19.10.2018 13.06

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.