Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 18. November 2018






Ernährungswirtschaft diskutierte über bewusstes Einkaufen

FoodRegio veranstaltete die vorerst letzte Ausgabe des foodRegio Marketing Menüs zum Thema "Bewusstes Einkaufen – Welche Werte leiten den Konsumenten heute und was bedeutet das für die Markenführung?"

Das 11. foodRegio Marketing Menü widmete sich der Frage, wie man jenseits der üblichen Schlagworte –nachhaltig, sozial, regional, fair und bio – einen Zugriff auf dieses Thema für das eigene Unternehmen gewinnen kann. Im ersten Gedankengang diskutierten die 14 Gäste gemeinsam mit dem Moderator Henning Meyer und Kooperationspartner der Veranstaltung die Fragen "Wie wichtig sind Werte und Konsumethik für unsere Kunden?" und "Werden diese Einstellungen tatsächlich handlungsrelevant im Alltag?". Fundierte Antworten auf diese Fragen konnte Alfred Jansen, Leiter der Unternehmens-, Marken- und Nachhaltigkeitskommunikation der iglo GmbH während des zweiten Gedankengangs liefern.

Während seines Vortrages "Anfassbar. Verständlich. Unterhaltsam. – Nachhaltigkeit und der Lebensmittel-Massenmarkt" konnte Herr Jansen am Beispiel von iglo aufzeigen, dass die Konsumenten von heute sich nicht bloß für die unmittelbare Qualität von Produkten interessieren, sondern auch für deren Hintergrund. Der Wunsch nach fundierten Informationen über Rohstoffherkunft und Herstellungsprozess ist gewachsen. Soziales und ökologisches Bewusstsein spiegeln sich teilweise in Kaufentscheidungen wider. "Auf der anderen Seite sollen die Lebensmittel in Deutschland jedoch nicht teurer werden. Die Wertschätzung von nachhaltigen Lebensmitteln muss noch viel mehr gelernt werden", so Jansen.

Die iglo GmbH verfolgt schon sehr lange eine nachhaltige Markenführung und war bereits 1997 Mitinitiator und Begründer des Marine Stewardship Councils (MSC) und legte damit die Grundlage für internationale Regeln für einen ressourcenschonenden und nachhaltigen Fischfang. Im Jahr 2010 initiierte iglo sein erstes umfassendes Nachhaltigkeitsprogramm "Forever Food", was bis heute Bestand hat und stets weiterentwickelt wird – immer mit dem Fokus auf die Verbraucherbedürfnisse. Herr Jansen stellte Teile des iglo Nachhaltigkeitsprogrammes im Laufe des Abends detaillierter vor und sorgte für einen sehr angeregten Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden Unternehmen bei der vorerst letzten Ausgabe des Marketing Menüs in den Lübecker media docks.

Im nächsten Jahr richtet dann erstmalig Markentechnik Consulting in Kooperation mit dem Branchennetzwerk foodRegio das Marketing Menü in Hamburg aus. Alle Interessierten können sich den 22. Mai 2019 hierfür gerne bereits notieren.

Am Beispiel von iglo wurde über Nachhaltigkeit im Lebensmittelmarkt diskutiert. Foto: Susanne Köhler, Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH

Am Beispiel von iglo wurde über Nachhaltigkeit im Lebensmittelmarkt diskutiert. Foto: Susanne Köhler, Wirtschaftsförderung Lübeck GmbH


Text-Nummer: 125737   Autor: WiFö HL   vom 29.10.2018 12.07

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.