Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 19. März 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

30.10.2018 10.22


Passat Chor verabschiedete die Braemar

Abschied von dem letzten Kreuzfahrtschiff der Saison: Kurz bevor die MS Braemar ablegte, kam der Passat Chor an Bord und gab ein Konzert. Der Saal war voll besetzt und es gab viel Beifall.



Bereits im vergangenen Jahr verabschiedete der Travemünder Passat-Chor die "MS Braemar" mit einem Konzert an Bord. Aber das kam damals so: Als sich die Shanty Sänger auf ihren Auftritt vor der MS Braemar vorbereiten wollten, fing es an zu regnen. Nicht gut für die Instrumente der Combo und die Elektronik. Kurz entschlossen wurde der Auftritt in den Großen Saal auf Deck 5 verlegt. Und das hat sich bewährt: von "the same procedure as last year" wird vielleicht "the same procedure as every year". So war der Saal wieder voll besetzt und das Konzert begann pünktlich um 19 Uhr. Unter den Klängen der Combo, "marschierte" der Passat Chor auf die Bühne. Von einem Vertreter des Schiffes "introduced", übernahm Dirigent Michael Cordes die weitere Moderation. In perfektem Englisch verstand er es das vorwiegend britische Publikum mit lockeren Sprüchen und Ansagen sofort davon zu überzeugen, dass der Chor sich auch international gut zu repräsentieren weiß. Viel Beifall gab es und anerkennende Worte über die "German Boys".



Etwas vorzeitig legte die MS Braemar ab, drehte in der Siechenbucht und nahm Kurs auf See. Ziel ist nach MarineTraffic.Com Kiel. Dort war sie am Dienstagmorgen auszumachen. Für die Passagiere war dies ein schöner Abschied von Travemünde. Sicherlich vermittelten auch die Lichter Travemündes bei Nacht, die angestrahlte Passat und schließlich auch der Leuchtturm an der Nordermole mit den drei Elchen ein bleibendes Erlebnis.

Autor: KEV

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.