Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 19. November 2018






Reichspogromnacht: Gedenken und erinnern

Am Freitag, 9. November 2018, wird in der Johann-Hinrich-Wichern-Gemeinde zum 30. Mal der Reichspogromnacht erinnert, die vor 80 Jahren ein schreckliches Zeichen in Deutschland gesetzt hat.

In der Nacht vom 9. auf dem 10. November 1938 verwüsteten Angehörige der SA jüdische Wohungen, Geschäfte und Synagogen. Am 9. November 1938 hatten die Nationalsozialisten zu diesem Pogrom aufgerufen. "Es ist wichtiger denn je, daran zu erinnern", sagt Pastor Christian Gauer.

Im Gemeindehaus, Andersenring 29, Lübeck-Moisling wird um 16.30 Uhr „Schatten der Vergangenheit“ von Kai Kinnert gezeigt. Der Film wurde mit Lübeckern in Lübeck gedreht und versetzt sich in die Lage Jugendlicher in den den 1930er Jahren. Danach findet um 18 Uhr eine Andacht in der Wichernkirche statt, in auch der Film Thema sein wird. "Dem schließt sich ein Schweigemarsch zur Mauer des Jüdischen Friedhofs an, an der wir für 15 Minuten eine Mahnwache halten werden", lädt Pastor Christian Gauer für die Kirchengemeinde ein.


Text-Nummer: 125907   Autor: Kirchenkreis   vom 06.11.2018 09.31

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.