Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 18. März 2018






+++ HL-live.de - Archiv +++

08.11.2018 13.26


Stri(c)kt gegen Gewalt endet mit Basar

Mit einem Benefizbasar zugunsten der Arbeit des Frauennotrufs wird am Freitag und Samstag, 9. und 10. November, die Mitmachkampagne Stri(c)kt-gegen-Gewalt in Lübeck ihren Höhepunkt und Abschluss finden. Auch Bürgermeister Jan Lindenau hat seinen Besuch angekündigt.

Mehr als 100 Frauen haben in ihrer Freizeit über 5000 Quadrate aus gespendeter Wolle gestrickt und mit großer Kreativität und handwerklichem Können vielfältige Produkte gefertigt: Wolldecken, Pullover für Erwachsene und Kinder, Schultertücher und Ponchos, Schals und Loops, Taschen und Stulpen. Über 20 Lübecker Einrichtungen haben sich beteiligt, darunter Kirchengemeinden, Schulen, Nachbarschaftsbüros und eine Zweigstelle der Stadtbibliothek.

Die Kampagne hat nicht nur dem Frauennotruf ermöglicht, über Hilfsangebote zu informieren und Hemmschwellen abzubauen, er hat auch Frauen zusammengeführt, Kontakt ermöglicht und Gemeinschaften geschaffen.

Mit der Ausstellung aller gefertigten Produkte am 9. November zwischen 14 und 18 Uhr möchte der Frauennotruf das zeitaufwendige und hilfsbereite Engagement aller Frauen würdigen, die mit viel Begeisterung mitgemacht haben und zeigen, was sie geschaffen haben. Wer neugierig ist, kann sich alles, was verkauft werden soll auf der Webseite www.frauennotruf-luebeck.de anschauen.

Der Basar wird am 9. November um 15 Uhr von Bürgermeister Lindenau mit Grußworten eröffnet. Eine anschließende Modenschau präsentiert ausgewählte Produkte.

Öffnungszeiten:
Freitag von 14 bis 18 Uhr
Samstag von 11 bis 15 Uhr
Café Sofa, St. Annen Straße 1

Autor: Frauennotruf

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.