Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018






Niederdeutsche Bühne in Buntekuh und Karlshof

Die Niederdeutsche Bühne Lübeck e.V. ist mit der aktuellen Produktion "De selige Jensen" von Soya, Niederdeutsch von Gerd Meier, unterwegs. Am Dienstag, 13. November, um 20 Uhr in der Aula der Baltic-Gesamtschule in Buntekuh und am Mittwoch, 14. November, um 20 Uhr im Gemeinschaftshaus Karlshof.

In dieser melancholischen Komödie ist die 70-jährige Witwe des Kapitäns Jensen allen ein bisschen unheimlich. Sie behauptet nämlich steif und fest, ihr Mann wohne als Geist immer noch in ihrem Haus. Auch könne sie jederzeit mit ihm reden. Nach und nach entblättern Emilies Schwester Anni Bloom und vor allem der junge Steuermann-Anwärter Jan die Lebenslüge der agilen Witwe. Ihre Ehe war eigentlich gar nicht so harmonisch, wie geglaubt. Ganz langsam erfahren die Zuschauer, was für ein Mensch der selige Jensen wirklich war.

In der Rolle der Emilie feiert Karin Vogt ihr 40-jähriges Bühnenjubiläum. Neben den dem Publikum wohlbekannten Spielern, geben Anneli und Henrik von Piotrowski ihr Bühnendebut!

Karten gibt es jeweils an der Abendkasse.

Das aktuelle Stück wird in Buntekuh und Karlshof gezeigt.

Das aktuelle Stück wird in Buntekuh und Karlshof gezeigt.


Text-Nummer: 126005   Autor: Veranstalter   vom 10.11.2018 11.44

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.