Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 17. Februar 2018






SPD begrüßt Ergebnisse des Zukunftsdialogs

Am 9. und 10. November trafen sich rund 150 Lübecker in der Musik- und Kongresshalle, um den in diesem Jahr begonnenen Zukunftsdialog über die Entwicklung der Lübecker Altstadt in einer Planungswerkstatt zu konkretisieren. Die SPD-Bürgerschaftsfraktion begrüßt die weitgehend sachliche Diskussion und deren Ergebnisse.

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Peter Petereit erklärt: "Unsere Mitglieder im Bauausschuss und verschiedene SPD-Bürgerschaftsmitglieder haben an der Planungswerkstatt teilgenommen. Dabei ging es uns vor allem darum, dass die Lübecker Altstadt auch in der Zukunft ein lebendiger Ort der Vielfalt bleibt, der für alle Bürger gut erreichbar ist. Aber auch die von vielen Menschen geforderte ökologische Verkehrswende muss in der Lübecker Altstadt in die Praxis umgesetzt werden!"

Ulrich Pluschkell, bau- und verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Bürgerschaftsfraktion, ergänzt: "Wir sind erfreut darüber, dass die Idee einer Sperrung der Altstadt für den motorisierten Durchgangsverkehr mit Ausnahme des städtischen Busverkehrs große Zustimmung gefunden hat. Dies ist die Grundlage für eine attraktive Neugestaltung der Beckergrube und des Kobergs. Auch die fahrgastunfreundliche Vision, dass Busbenutzer vor der Altstadt aus den Linienbussen in eine Armada kleinerer Shuttle-Busse umsteigen sollen, ist endlich vom Tisch! Wir sind gespannt auf die konkreten Umsetzungsvorschläge der Stadtverwaltung zur Reduzierung des ÖPNV in der Königstraße, zur Erleichterung des Fahrradverkehrs und zur Neuorganisation des ruhenden Pkw-Verkehrs, - sowohl für die Altstadtbesucher als auch für die Altstadtbewohner."

SPD-Verkehrspolitiker Ulrich Pluschkell begrüßt die Ergebnisse beim Thema Verkehr.

SPD-Verkehrspolitiker Ulrich Pluschkell begrüßt die Ergebnisse beim Thema Verkehr.


Text-Nummer: 126017   Autor: SPD   vom 10.11.2018 22.14

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.