Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
15.12.2018, 0.29 Uhr: Holstein Kiel: „kein gutes Spiel“ – erste Heim-Pleite
15.12.2018, 0.14 Uhr: HSV: Hunt sorgt für den inoffiziellen Halbzeit-Titel
14.12.2018, 22.56 Uhr: VfL: Saison-Aus für Genda! – „Wir müssen wohl nochmal tätig werden“
14.12.2018, 21.45 Uhr: Ersatzgeschwächter VfL bringt Sieg über die Zeit
14.12.2018, 21.15 Uhr: Revanche geglückt: Lübeck zeigt Kiel klare Grenze auf

TSV Travemünde Beachboys: Sieg ist Sieg

Letzten Sonntag nach dem C-Jugendspiel folgte das Heimspiel der B-Jugend. Der Gegner kam aus Lauenburg. Für die C-Jugendlichen bedeutete dies zwei Spiele in Folge zu bestreiten. Der SV Lauenburg machte für seine Verhältnisse ein gutes Spiel und ging mit 0:2 in Führung.

Die Beachboys brauchten ein wenig um ins Spiel zu kommen und taten sich fortwährend sehr schwer mit dem Gegner. Erst nach zehn Minuten glich Travemünde zum 5:5 aus und ging anschließend in Führung. Doch das war einfach kein schönes Spiel. Es kam kein Spielfluss auf, was sich im Ergebnis auch wiederspiegelte. Zehn Minutenlang passierte nichts. Aber nicht weil die Abwehrreihen gut standen. Beide Seiten vergaben ihre Torchancen (zwei Siebenmeter Travemünde und der Gegner konnte seinen auch nicht unterbringen) und viele technische Fehler führten dazu das kein Tor mehr viel. In den letzten fünf Minuten dann doch noch ein Paar gut zu Ende gespielte Spielzüge und es ging mit 11:6 in die Pause.

Es war bis dahin zum Haare raufen. Wieder erwischte der Gegner den besseren Start in die zweite Hälfte und kam bis auf 12:10 innerhalb von vier Minuten heran. Anschließend baute Travemünde den Vorsprung wieder aus und besann sich auf seine Stärken. Ab der 36sten Minute kontrollierten die Beachboys das Spiel. Die Abwehr stand jetzt besser, die technischen Fehler wurden weniger und die sich bieten Torchancen wurden besser genutzt.

"Es war heute kein schönes Spiel, aber am Ende zählt das Ergebnis (26:19). Das klingt abgedroschen aber was anderes kann man zu dem Spiel nicht sagen. Uns fehlte einfach die frische. Die C-Jugendlichen mussten in Ihrem Spiel durchspielen und das hat man dann in dem Spiel danach einfach gemerkt. Viele waren platt und da die mB nicht über genug Spieler verfügt kommt es noch das ein oder andere mal in dieser Saison zu dieser Belastung. Trotzdem hat die Mannschaft super gekämpft und die schweren Phasen gut gemeistert. Wichtig war dieses Spiel nicht noch am Ende zu verlieren. Aus diesem Grund bin ich zufrieden", so Trainer Andy Klinkmüller. Nächstes Wochenende hat die mB Spielfrei, weil das Spiel gegen Eichholz in die Woche, auf den 21.11. Anpfiff ist um 18.30 Uhr in der Steenkamphalle, verlegt wurde.

Es spielten für den TSV Travemünde:
Im Tor: Thore Schönhoff, Lasse Boye
Feld: Luka Klähn (4), Tobias Lesch (1), Jannis Rock (6), Julian Betz (5/2); Jan Bergmann (1), Tim Dietrich (2); Lennart Boye (1), Raik Werner, Markus Westphal und Lasse Eddelbüttel (2).


Text-Nummer: 126064   Autor: Andy Klinkmüller   vom 12.11.2018 17.55

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.