Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 15. Dezember 2018






Zweistündige Kontrolle: Nur ein Autofahrer nutzte das Handy

Ein Bußgeld von 100 Euro und eine hohe Kontrolldichte in Lübeck zeigen offenbar Wirkung: Bei einer zweistündigen Kontrolle am Dienstag auf dem Molkteplatz wurde nur ein Autofahrer erwischt, der das Handy benutzte.



Von 9 bis 11 Uhr wurde auf der Moltkestraße stadtauswärts kontrolliert. Ein Vorposten in ziviler Kleidung beobachtete den Verkehr ein Stück vor dem Kontrollort und meldete Fahrer, die ein Handy nutzten oder nicht angeschnallt waren.

Das Ergebnis: Es musste nur ein Bußgeld wegen der Nutzung eines Handys während der Fahrt verhängt werden. Sechs Autofahrer mussten zahlen, weil sie den Gurt nicht angelegt hatten. Dazu kamen einige Kontrollberichte, weil die Fahrzeugpapiere oder der Führerschein nicht mitgeführt wurden.

Am Dienstag kontrollierte die Polizei zwei Stunden lang am Moltkeplatz. Fotos: VG

Am Dienstag kontrollierte die Polizei zwei Stunden lang am Moltkeplatz. Fotos: VG


Text-Nummer: 126077   Autor: VG   vom 13.11.2018 11.14

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.