Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 14. Dezember 2018






BfL fordern Baulückenkataster für Lübeck

Die Bürger für Lübeck (BfL) beantragen in der kommenden Bürgerschaftssitzung, die Bauverwaltung mit der Erstellung eines öffentlichen Baulückenkatasters für Wohnbauflächen im Lübecker Stadtgebiet zu beauftragen. Damit soll in einem ersten Schritt die Wohnungsnot in Lübeck bekämpft werden.

„Die Wohnungsnot in Lübeck wird allseits beklagt“, so der baupolitische Sprecher der BfL, Dieter Rosenbohm. „So müssen wir jede Chance auch nutzen. Um das vorhandene Potential an ungenutzten oder untergenutzten Grundstücken, die sich für eine Wohnbebauung eignen zu aktivieren ist die Erstellung eines Baulückenkatasters unbedingte Voraussetzung.

Mit dem öffentlichen Kataster werden für potentielle Bauherren, Investoren und Grundstückseigentümer die baurechtlichen Möglichkeiten für eine schnelle Realisierung geplanter Bauvorhaben aufgezeigt.

Die Nutzung der Baulücken entspricht auch dem im Baugesetzbuch §1 aufgeführten Vorrang der baulichen Innenentwicklung. Was in vielen anderen Städten wie Stuttgart, Bremen, Hameln oder Aalen bereits seit Jahren mit Erfolg praktiziert wird, sollte auch in Lübeck möglich sein“, so Rosenbohm.

Dieter Rosenbohm fordert ein Baulückenkataster für Lübeck. Foto: BfL

Dieter Rosenbohm fordert ein Baulückenkataster für Lübeck. Foto: BfL


Text-Nummer: 126106   Autor: BfL/red.   vom 14.11.2018 11.22

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.