Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 11. Dezember 2018






Filmemacher live: Projekt Antarktis im Filmhaus

Das Abenteuer ihres Lebens haben Tim David Müller-Zitzke, Dennis Vogt und Michael Ginzburg direkt selbst dokumentiert: Am Sonntag, 18. November 2018, wird um 14.30 Uhr die spektakuläre Doku exklusiv im Filmhaus präsentiert.

Drei Freunde ziehen es im ganz großen Stil durch und machen endlich mal was Vernünftiges – nämlich eine Expedition, die zum größten Abenteuer ihres Lebens werden soll: Die Doku „Projekt Antarktis“ steht exklusiv im Filmhaus auf dem Programm und wird am Sonntag, den 18. November um 14.30 Uhr von den Abenteurern und Filmemachern persönlich präsentiert. Der Vorverkauf läuft, Karten gibt es an der Kinokasse.

Die Antarktis-Expertin und Filmemacher Tim David Müller-Zitzke, Dennis Vogt und Michael Ginzburg über ihren Film: “Mach lieber was Vernünftiges – das hörten wir früher immer. Doch kann man das heute noch so sagen? Darf das Leben auch Spaß machen? Und lohnt es sich, für etwas zu kämpfen, das andere vielleicht als „verrückt” abstempeln? Ein Beispiel dafür dürfte unsere – zugegeben – ziemlich abgedrehte Idee sein, einen eigenen Kinofilm in der Antarktis zu drehen.

Die Filmemacher erklären weiter:

"Mit "Projekt Antarktis" nehmen wir euch mit in das größte Projekt, an das wir uns jemals gewagt haben – auf die Reise unseres Lebens. Warum Antarktis? Wir wollen etwas komplett Neues sehen und uns mit dem Projekt einen lang gehegten Lebenstraum erfüllen. Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die schwieriger zu erreichen sind als die Antarktis. Wir brechen auf, gehen voll an unsere Grenzen und suchen schließlich Antworten auf die Frage, ob es das alles wirklich wert war. Vor allem aber richten wir eine Botschaft an die junge Generation: Mit diesem Film wollen wir das erzählen, was wir selbst gerne einmal sehr viel früher gehört hätten – ganz gleich ob in der Schule oder zuhause.

Zum Thema der eigenen Zukunft, und was man damit am besten anfangen sollte. Wir werden uns auch mit den aktuellen Gesellschaftsidealen unserer Zeit auseinander setzen – nach denen es noch immer am meisten zählt, wer die besten Noten und wer die wenigsten Lücken im Lebenslauf vorzuweisen hat. Gute Dokus gibt es wie Sand am Meer! Wir zeigen euch etwas anderes als „nur“ Naturaufnahmen. Wir nehmen euch von den frühesten Anfängen mit auf unser Abenteuer, denn dieser Film ist im Prinzip ein riesiges Making Of. Von der Idee bis mitten ins Eis – ihr lernt uns und unser Projekt kennen und seid hautnah dabei! Wir „mischen“ das klassische Genre „Dokufilm“ also noch etwas auf und mixen cinematografische Hochglanz-Aufnahmen mit Vlog- und Reportage-Elementen. Musikalisch unterlegt wird der Film von weltbekannten, deutschen Künstlern aus dem Bereich der elektronischen Musik.“

Am Sonntag wird die spektakuläre Dokumentation exklusiv im Filmhaus präsentiert. Foto: JW

Am Sonntag wird die spektakuläre Dokumentation exklusiv im Filmhaus präsentiert. Foto: JW


Text-Nummer: 126190   Autor: Filmhaus/red.   vom 16.11.2018 14.53

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.