Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 10. Dezember 2018






Jiddische Lieder im Haus der Kulturen

Am Donnerstag, 22. November 2018, findet im Haus der Kulturen (Parade 12) um 19.30 Uhr ein Liederabend mit jiddischen Liedern und Texten statt. Der Abend ist Mordechaj Gebirtig, dem „Sänger von Krakau“, gewidmet.

Mordechaj Gebirtig, ein Krakauer Tischler und jiddischer Poet, wurde 1942 im Krakauer Ghetto von Nationalsozialisten ermordet. Doch rund 170 seiner Gedichte und Lieder haben die Shoa überlebt. Heute wie damals sind sie ein bedeutendes Zeugnis jüdisch – europäischer Kultur.

Er verfasste zahlreiche sozialkritische Texte, die er den kleinen Leuten seiner Nachbarschaft widmete. 1920 wurde eine erste Sammlung seiner Lieder veröffentlicht.

Singen wird Volker Schauer, begleitet wird er von Gerswintha Kirstein und Thomas Fagin.

Jiddische Lieder werden am Donnerstag im Haus der Kulturen in der Parade präsentiert. Foto: Archiv

Jiddische Lieder werden am Donnerstag im Haus der Kulturen in der Parade präsentiert. Foto: Archiv


Text-Nummer: 126274   Autor: Haus der Kulturen/red.   vom 20.11.2018 11.13

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.