Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 21. Juli 2018






Auto nach Probefahrt unterschlagen, Fahrer ohne Führerschein

Am Montagnachmittag konnte in Scharbeutz durch eine aufmerksame Zeugin ein zuvor unterschlagener Mercedes-Benz wieder an den rechtmäßigen Eigentümer übergeben werden. Der 18-jährige Fahrer sowie der an der Probefahrt beteiligte 14-jährige Freund waren nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis.

Gegen 14.50 Uhr teilte eine Zeugin dem Polizeinotruf mit, dass Jugendliche mit einem Mercedes-Benz gefahren seien, ohne einen gültigen Führerschein zu besitzen. Sie hätte den Blickkontakt zum Fahrzeug jetzt jedoch verloren. Nach intensiven Fahndungsmaßnahmen der Polizei und des Zolls konnte der Wagen schließlich auf dem Parkplatz des Sky-Supermarktes in Haffkrug aufgefunden werden. Bei der nachfolgenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 18-Jährige aus Hamburg nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war und das Auto zudem einen Tag zuvor unterschlagen hatte. Das Fahrzeug war am 18. November 2018 zur Fahndung ausgeschrieben worden, da es nach einer Probefahrt nicht zurückgebracht wurde. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen konnte zudem festgestellt werden, dass ein 14-Jähriger aus Ostholstein, der mit dem Fahrer befreundet ist, das Fahrzeug zwischenzeitlich auch gefahren war, obwohl er mit 14 Jahren noch gar kein Auto im öffentlichen Straßenverkehr führen darf. Das Fahrzeug sowie die Fahrzeugschlüssel wurden vor Ort sichergestellt und an den eigentlichen Eigentümer übergeben.

Der 18-Jährige wurde nach Beendigung der Maßnahmen vorerst vor Ort entlassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts der Unterschlagung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Auch der 14-Jährige muss sich wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. In beiden Fällen werden Berichte an die zuständigen Führerscheinstellen gefertigt.

Symbolbild

Symbolbild


Text-Nummer: 126287   Autor: PD Lübeck/red.   vom 20.11.2018 14.42

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.