Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 10. Dezember 2018






29 Freiwillige für Lübecks Kultur

Das "Freiwillige Soziale Jahr Kultur" ist in Lübeck sehr begehrt. 29 junge Leute sind dieses Jahr dabei. Bewerber gab es deutlich mehr als Plätze, berichtet die "Landesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein".

Nach der Schule wissen viele noch nicht, was sie beruflich machen möchten. Für alle, die Einblicke in den kulturellen Bereich bekommen möchten, bietet das FSJ Kultur eine gute Möglichkeit, sich zu orientieren. Zwölf Monate lang können sich junge Menschen in Museen, Theatern, Stiftungen, Jugendzentren oder den Offenen Kanälen engagieren. So sammeln sie erste Erfahrungen in diesem Berufsfeld und leisten einen wertvollen gesellschaftlichen Beitrag.

In Lübeck sind die freiwilligen Helfer aus vielen Häusern nicht mehr wegzudenken. 29 Jugendliche haben ihren Freiwilligendienst am 1. September 2018 aufgenommen – so viele wie noch nie. Sie stellten sich heute im Rahmen eines Pressegesprächs vor und berichteten von ihren Aufgaben.

Seit 2009 organisiert die Landesvereinigung für Kulturelle Kinder- und Jugendbildung Schleswig-Holstein e.V. (LKJ S-H e.V.) den Freiwilligendienst Kultur und Bildung im Land. "Lübeck mit seiner vielfältigen Kulturlandschaft bildet seit jeher einen Schwerpunkt im FSJ Kultur und es freut uns, dass die Zahl der Einsatzstellen über die Jahre kontinuierlich gestiegen ist", sagte Alexander Luttmann, Geschäftsführer der LKJ S-H e.V.

Neben dem Engagement in den Einsatzstellen, stellen die begleitenden Bildungsseminare einen wichtigen Teil im FSJ Kultur da. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit sich kreativ in Kunst, Musik, Literatur, Radio, Film, Theater und vielem mehr ausprobieren, sich zu orientieren und eine Vielzahl an persönlichen und fachlichen Kompetenzen zu erwerben.

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck unterstützt das Programm seit 2008 und fördert die Begleitseminare für die Freiwilligen in den Lübecker Einrichtungen in diesem Jahr mit 35.000 Euro. Stiftungs-Geschäftsführerin Martina Wagner sagte: "Junge Menschen sammeln wertvolle Erfahrungen und leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. In diesem einzigartigen Konzept liegt das Erfolgsrezept des FSJ begründet. Oft wird aus einer spannenden und lehrreichen Zeit eine im besten Sinne prägende Erfahrung."

Die Kulturstadt Lübeck hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem zentralen Ort des FSJ Kultur in Schleswig-Holstein entwickelt. Die vorhandenen Plätze in den Museen, Kitas, Kirchen und Theatern sind heiß begehrt und könnten vielfach besetzt werden.

29 junge Leute absolvieren zur Zeit ein Freiwilliges Jahr im Kulturbereich. Foto: Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck

29 junge Leute absolvieren zur Zeit ein Freiwilliges Jahr im Kulturbereich. Foto: Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck


Text-Nummer: 126332   Autor: LKJ SH/red.   vom 22.11.2018 14.45

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.