Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 11. Dezember 2018






Vortrag zur Haussanierung in Stockelsdorf

Gemeinsam mit dem Klimaschutzmanagement der Gemeinde Stockelsdorf lädt die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein zu einem Vortrag rund um die energetische Haussanierung am Donnerstag, 29. November, um 18 Uhr in den Sitzungssaal des Rathauses, Ahrensböker Straße 7, ein.

Im Fokus des Vortrages steht die Beantwortung von drei Fragen: Wo verliert mein Haus Wärme? Wo gibt es sinnvolle Dämmungsmöglichkeiten? Wie kann ich die richtigen Förder-programme nutzen?

Passend zur kühleren Jahreszeit informiert die Verbraucherzentrale in einem kos-tenlosen Vortrag über Möglichkeiten der energetischen Sanierung: Das Dachge-schoss ist im Sommer viel zu heiß und im Winter zu kalt? Die Außenwand schim-melt? Rohrleitungen im Keller heizen die Garage unter dem Haus mit? Dafür gibt es Lösungen! Auch kleine Projekte senken Energiekosten und erhöhen den Wohnkomfort: Wo verliert mein Haus viel Wärme und was ist besonders wirtschaftlich? Welche Möglichkeiten der Dämmung gibt es? - In diesem Vortrag der Verbraucherzentrale erfahren Teilnehmer, wie sie in Eigenleistung und mit wenig Materialeinsatz schnell zum Erfolg kommen und wie sie Förderprogramme für größere Investitionen geschickt nutzen. Der Vortrag wird durch das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und ist für die Teilnehmer kostenfrei.

"Nachdem ein ähnlicher Vortrag im Februar diesen Jahres großen Anklang gefunden hat, wollen wir das Thema mit drei Vorträgen auch in diesem Winter wieder aufgreifen und vertiefen", so Manuel van der Poel, Klimaschutzmanager der Gemeinde Stockelsdorf, der sich freut, zusammen mit der Verbraucherzentrale gleich drei Termine zu diesem Thema in Stockelsdorf anbieten zu können. Dieser erste Vortrag hat den Fokus auf der energetischen Gebäudesanierung. In einem zweiten Vortrag, der sich insbesondere auch an Mieter wendet, geht es auch um das Thema Strom- und Energieeinsparungen durch Verhaltensänderungen. Im Januar folgt dann ein Vortrag zum Thema Heizungssanierung.

Das Thema Heizung wird aber auch schon in diesem ersten Vortrag eine Rolle spielen, denn das Wichtigste für ein gemütliches Zuhause im Winter ist ein angenehm warmes Raumklima. Und auch hier lassen sich mit einigen wenigen Mitteln schon große Einsparungen erzielen. "So ist bei vielen Heizungen häufig die Temperatur zu hoch gewählt. Dadurch wird das Heizwasser viel heißer als nötig und Sie haben einen hohen Wärmeverlust", so Energieberater Dipl.-Ing. Ingo Sell, der den Vortrag halten wird. "Auch der Austausch der Heizungspumpen kann den Stromverbrauch der Heizung senken und wird zur Zeit gefördert", so Sell.

Um Anmeldung wird gebeten bei der Verbraucherzentrale unter der Telefonnummer 0451/72248 oder bei Manuel van der Poel, Klimaschutzmanager der Gemeinde Stockelsdorf, Raum 200 (2. Obergeschoss), Telefon 0451/4901340.


Text-Nummer: 126417   Autor: Gemeinde Stockelsdorf   vom 26.11.2018 17.44

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.