Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 17. Dezember 2018






36 mehr Arbeitslose in Lübeck

In der Hansestadt Lübeck waren Ende November 2018 8.434 Arbeitslose gemeldet, 36 (0,4 Prozent) mehr als vor einem Monat und 808 (8,7 Prozent) weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert zum Vormonat und ging um 0,9 Prozentpunkte zum Vorjahr auf 7,3 Prozent zurück.

2.178 Arbeitslose und damit 74 (3,5 Prozent) mehr als im Vormonat und 80 (3,5 Prozent) weniger als im Vorjahr waren dem Rechtskreis des SGB III ("Arbeitslosengeld I", Betreuung durch die Arbeitsagentur) zuzuordnen.

Beim Jobcenter Lübeck ("Hartz IV", Rechtskreis SGB II) waren Ende November 2018 6.256 Arbeitnehmer arbeitslos gemeldet, 38 (0,6 Prozent) weniger als im Oktober 2018 und 728 (10,4 Prozent) weniger als im November 2017.

Zurzeit sind in der Hansestadt 429 schwerbehinderte Menschen arbeitslos gemeldet während für mehr als 700 Pflichtplätze eine Ausgleichabgabe gezahlt wird.

"Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember möchte ich auf diese Personengruppe ein besonderes Augenmerk richten. Zurzeit sind im Agenturbezirk 776 schwerbehinderte Menschen arbeitslos gemeldet während für mehr als 1.000 Pflichtplätze eine Ausgleichabgabe gezahlt wird. Menschen mit einer Einschränkung haben im Vergleich zu nicht behinderten Menschen größere Schwierigkeiten, auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Dabei können sie - richtig eingesetzt – ein Gewinn für das Unternehmen sein und dazu beitragen, den Fachkräftebedarf zu decken. Sie sind motiviert und leistungswillig. Das können wir anhand eigener Beispiele nur bestätigen. In der Arbeitsagentur Lübeck haben wir eine Beschäftigungsquote von 11,0 Prozent. Damit liegen wir über der Quote privater (4,1 Prozent) und öffentlicher (8,4 Prozent) Arbeitgeber in unserem Bezirk", erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck.

"Der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcenter wirbt in der Woche vom 3. bis 7. Dezember verstärkt für mehr Inklusion. Nutzen Sie dieses Potenzial und lassen auch Sie sich zu den Möglichkeiten beraten. Am 05. Dezember von 8 bis 12 Uhr bieten wir eine Telefonaktion an. Als Experte steht Ihnen Carsten-Peter Hinz unter der Telefonnummer 0451/588-326 gerne zur Verfügung", bietet Dusch an.

Markus Dusch ist Chef der Agentur für Arbeit in Lübeck.

Markus Dusch ist Chef der Agentur für Arbeit in Lübeck.


Text-Nummer: 126487   Autor: Arbeitsagentur Lübeck   vom 29.11.2018 10.04

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.