Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 17. Dezember 2018






Travemünde: Adventswochen mit Zirkus auf dem Leuchtenfeld

Jetzt geht es los: Der Weihnachtsmarkt „Travemünder Adventswochen“ wirft seine Schatten voraus. Während ab Samstagnachmittag die Buden und Stände schon geöffnet haben, wird es offiziell im Zircus-Palast um 19 Uhr mit der Eröffnungsgala.

Ideenstifter und Veranstalter Wolfgang Hovestädt, Geschäftsführer der Kulturbühne Travemünde gUG hat schon mal kleinen Einblick auf den Ort des Geschehens und einige Programmhighlights gewährt. Mit einigen Mitgliedern aus dem Organisationsteam und Künstlerinnen und Künstlern zeigte er sich in der Manege und gab einen kurzen Überblick über das Festareal, bevor es am Sonnabend um 19 Uhr heißt „Manege frei für Artisten, Clowns, Jongleure, Pferde, Hunde und viele Überraschungen“.


Artistin Kelly mit ihren Hunden Lacki, Kiri, Artig

Bürgermeister Jan Lindenau ist mit einem Grußwort dabei. Einen Abend davor gibt es für die Hauptprobe am Freitag um 19 Uhr nur noch einige wenige Karten an der Abendkasse. Das große vorweihnachtliche Spektakel auf dem Leuchtenfeld ist in seiner Art einmalig.

Hovestädt: „Neben unzähligen Weihnachtsbäumen die den Weihnachtsmarkt umgeben und die am 24. Dezember kostenlos an Interessierte abgegeben werden (bei der Marktleitung melden und reservieren lassen), werden wir neben den üblichen Leckereien vor allem aber Unterhaltung bieten. Dazu zählt zum einen natürlich unser Adventszircus mit ausgezeichneten Artisten und lustigen Clowns. Es wird eine Freiheitsdressur mit vier Barock Friesenhengsten geben, ein Comedian, Clown und Musiker wird dafür sorgen, dass kein Auge trocken bleibt. Natürlich darf ein Jongleur nicht fehlen. Das Programm mit noch vielen weiteren Highlights wird insgesamt 2 Stunden dauern.“

Außerhalb des Zircusprogramms ist das Vorzelt „La Piazza“ festlich geschmückt in der Kulisse eines Winterlichen Italienischen Marktplatzes. Hier sind über den ganzen Tag leckere Süßspeisen, kandierte Äpfel, gebrannte Mandeln, Popcorn, Mutzen, Crêpes, Schmalzgebäck und Getränke erhältlich. Das Vorzelt ist jeden Tag mit den Öffnungszeiten der Travemünder Adventswochen geöffnet und es werden auch kleine künstlerische Auftritte so mit Märchen vorlesen und Basteln für die Kinder geben. Dazu gibt es für die Ohren original live Weihnachtsmusik. Das Theaters Liebreiz ist mit Zirkuswagen und seinem Programm NostalChique“ (Travestie und Chansons) dabei.

Viele weitere Stände unter anderen auch im großen Weihnachtsmarktzelt bieten allerhand Weihnachtliches zum Verwöhnen und zum Kauf an. Das besondere Erlebnis für die Kinder: Am Nikolaustag wird es um 16 Uhr einen großen Laternenumzug für alle Kinder ab dem Kreuzfahrtterminal geben. Die Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes „Travemünder Adventswochen“ sind montags bis donnerstags von 14 Uhr bis 20 Uhr und freitags bis sonntags von 12 Uhr bis 21 Uhr. Das täglich wunderbare Programm wird bis zum Abend geboten. Dann werden die Besucher mit einem Trompetensolo verabschiedet.

In der Manege: Mitglieder vom Organisationsteam, Künstlerinnen und Künstler mit Veranstalter Wolfgang Hovestädt (rechts).  Fotos: Karl Erhard Vögele

In der Manege: Mitglieder vom Organisationsteam, Künstlerinnen und Künstler mit Veranstalter Wolfgang Hovestädt (rechts). Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 126489   Autor: Karl Erhard Vögele   vom 29.11.2018 10.47

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.