Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Montag,
der 17. Dezember 2018






Sind Pflegende die bessern Ärzte?

Studierende des 7. Fachsemesters des dualen Bachelorstudienganges Pflege der Universität zu Lübeck laden alle Interessierten zur einer Diskussion am 4. Dezember von 18 bis 20 Uhr in den Hörsaal AM1 des Audimax ein.

Immer mehr Menschen sind multimorbide und haben oft mehr als eine chronische Erkrankung. Daraus entsteht ein komplexer Versorgungsbedarf, denn neben Therapie und Diagnostik geht es darum, Menschen mit chronischen Erkrankungen bei der Bewältigung krankheitsbedingter Einschränkung zu unterstützen, Teilhabe zu ermöglichen und ihnen im Alltag zu größtmöglicher Selbstständigkeit zu verhelfen. Pflegerische Diagnostik und daraus abgeleitete Maßnahmen setzen genau dort an.

Deshalb stellt sich die Frage: "Sollte es in Deutschland regelhaft pflegerisch geleitete Versorgungsangebote für Patienten mit chronischem komplexen Versorgungsbedarf geben?"

Die Debatte führen Studierende des 7. Fachsemesters des dualen Bachelorstudienganges Pflege der Universität zu Lübeck. Interessierte sind herzlich eingeladen, der Debatte am 4. Dezember 2018 im Hörsaal AM1 des Audimax der Universität zu Lübeck von 18 bis 20 Uhr zu folgen und ihre Fragen mit einzubringen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Interessierte sind zu der Diskussion im Audimax eingeladen. Foto: Uni Lübeck

Interessierte sind zu der Diskussion im Audimax eingeladen. Foto: Uni Lübeck


Text-Nummer: 126541   Autor: Veranstalter/red.   vom 01.12.2018 16.20

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.