Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 21. April 2018






Verkehrskontrolle in der Marlistraße: Gurtverstöße

Am Dienstag, 4. Dezember 2018, führten Beamte des 3. Polizeirevier Lübeck erneut eine Verkehrskontrolle durch. Sie legten ihren Schwerpunkt auf verbotene Handynutzung und nicht angelegte Sicherheitsgurte.In der zweistündigen Kontrolle wurden 26 Gurtverstöße, zwölf unerlaubte Handynutzungen und zwei Rotlichtverstöße festgestellt.

In einem Pkw wurde eine 28-jährige Mutter im Fond sitzend erkannt, die ihr zweijähriges Kind auf dem Schoß hatte. Im Gegensatz zur Mutter, war das Kind nicht durch einen Anschnallgurt gesichert. Da sich im dem Auto kein geeigneter Kindersitz befand, war die Fahrt für Mutter und Kind beendet. Sie mussten ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

Laut aktuellem Tatbestandskatalog werden Gurtverstöße mit 30 Euro, die Nutzung von Handys am Steuer mit 100 Euro und einem Punkt beim Kraftfahrtbundesamt geahndet. Das teilt die Polizei Lübeck mit.


Text-Nummer: 126608   Autor: Polizei HL/red.   vom 04.12.2018 14.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.