Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Dienstag,
der 11. Dezember 2018






Kantstraße ab Dienstag wieder frei!

Gute Nachrichten für Marli: Voraussichtlich ab dem kommenden Dienstag, 11. Dezember 2018, steht die Fahrbahn in der Kantstraße den Verkehrsteilnehmern wieder zur Verfügung.



"Es ist insbesondere der guten Kooperation mit den gewerblichen Anliegern, der daraus resultierenden Zusammenlegung mehrerer Bauphasen und dem guten Wetter zu verdanken, dass die Verkehrsfreigabe der Kantstraße damit frühzeitig erfolgen kann", so die Stadtverwaltung.

Derzeit erfolgen noch einige Restarbeiten: Nach Asphaltierungsarbeiten am Freitag werden am Montag, 10. Dezember 2018, die Pflanzung der Bäume und Bodendecker und die Pflasterung des westlichen Gehweges (bis zum 19. Dezember 2018) unter leichten Behinderungen für die Verkehrsteilnehmer durchgeführt. Im neuen Jahr werden dann für die öffentliche Beleuchtung noch Arbeiten in den Anschlussbereichen zur Maybachstraße und in der Goebenstraße durchgeführt.

Abgeschlossen wird die Baumaßnahme jedoch erst mit dem Bau der Fahrbahndecke. Diese muss witterungsbedingt im Jahr 2019 im Zuge von "Sonntagssperrungen" nachgeholt werden.

Ab Dienstag ist die Kantstraße wieder auf ganzer Länge befahrbar.

Ab Dienstag ist die Kantstraße wieder auf ganzer Länge befahrbar.


Text-Nummer: 126703   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 08.12.2018 17.41

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Max Müller schrieb am 10.12.2018 um 08.36 Uhr:
...hier kann man mal sehen, wie schnell so eine Grundsanierung inkl. neuer Strom und Rohrleitungen inkl. Munitionsbeseitigung gehen kann.

Als "Marlianer" sagte ich danke an die Bauarbeiter und sonstige Handwerksfirmen für einen tollen Job.

An die zuständige Stadtververwaltung und Politiker, die überwiegend alles blockieren und eigentlich mehr mit sich selbst beschäftigt sind. Seht mal wie schnell etwas umgesetzt werden kann.

Sebastian Berger schrieb am 10.12.2018 um 12.05 Uhr:
@Max Müller
Dem ist nichts mehr hinzu zu fügen.
Der Stadtverwaltung und den Politikern empfehle ich das Buch "Geht nicht, gibt´s nicht" von Richard Branson. Nicht nur für Kapitalisten und Entrepreneure zu gebrauchen. Es geht mehr um die Denkweise. So lernen die Damen und Herren auch mal andere Perspektiven kennen. (Und das gelernte auch gerne anwenden :))

Stefan Höfel schrieb am 10.12.2018 um 14.02 Uhr:
In diesem Fall gilt dann in Lübeck wirklich "Yes, we Kant!". Danke dafür! Aber wie und wann geht es gleich um die Ecke auf dem Fußweg Goebenstraße zwischen Scharnhorststraße und Meesenring weiter? Das ist weder Fuß- noch nicht-benutzungsflichtiger Radweg! Da kann man nicht gehen, weder mit Hackenporsche noch mit Rollator. Im Dunkeln schon gar nicht. Da muss sich im Frühjahr 2019 endlich etwas tun!


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Adventskalender
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.