Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 20. Januar 2018






Der Adventskranz als christliches Symbol

Am Sonntag wird auf dem Adventskranz die dritte Kerze angezündet. HL-live.de Pastor Heinz Rußmann geht in seinen Gedanken zum Wochenende der Frage nach, was ein Kranz mit Kerzen mit dem christlichen Weihnachtsfest verbindet.

An diesem Sonntag leuchten schon drei Kerzen an unseren Adventskränzen an vielen Orten. Der Kranz wurde von Johann Hinrich Wichern in Hamburg 1839 erfunden, um die heimatlosen Kinder in seinem Waisenhaus zu erfreuen in den vier Adventswochen.

Der Adventskranz enthält eine mehrfache christliche Symbole. Es lohnt sich, diese jetzt im Advent zu bedenken. Die vier roten Kerzen, in Kreuzform angebracht, erinnern an das Kreuz Jesu. Ihr Licht zeigt in alle vier Himmelsrichtungen, weil Jesus bei allen Menschen auf dem Erdball sein göttliches Licht und seine Wärme verbreiten will.

Nach der führenden modernen Psychologie für das "Miteinander reden" von Prof. Friedemann Schulz von Thun und von Fritz Riemanns Grundformen der Angst, hat jeder Mensch, mehr oder weniger stark vier Pole in seiner Seele nach denen er strebt: Das sind liebevolle Nähe und auch höfliche Distanz, Ordnungssinn und auch Freiheit.

Der Nähetyp ist gutmütig und verbreitet Nächstenliebe, aber klammert leicht seine Mitmenschen zu eng an sich. Der Distanztyp hat immer den großen Überblick, was gespielt wird. Er hält zu anderen höfliche Entfernung und klammert sie nicht. Aber er wirkt leicht etwas kühl. Der Ordnungstyp liebt Gerechtigkeit und auch Ordnung und Sauberheit, Aber kann leicht zwanghaft und pingelig werden. Der Freiheitstyp ist ideenreich auf vielen Gebieten. Er droht ein Chaot zu werden.

Zum gelingenden Leben brauchen wir alle diese vier Pole in fließendem Gleichgewicht. Zu große Übertreibungen bei einem Pol werden Fehlverhalten und machen unsympathisch und einsam. Die richtige Mischung lässt unser Leben gelingen.

Jesus hat uns alle vier Pole vorgelebt in lebendiger Verbundenheit. Im Vordergrund stand bei ihm die Liebe und Nähe zu Gott und zu Mitbürgern und besonders den hilfsbedürfigen Nächsten. Er zog sich aber auch manchmal in die Einsamkeit und Distanz auf einen Berg zurück (Mt. 14,23).

Lebenswichtige Gebote wie die Zehn Gebote und die Gerechtigkeit beachtete er. Die zu hartherzigen Gesetzes-Fanatiker unter den Pharisäern kritisierte er. Ganz frei und neu erfand Jesus neue Regeln und dazu wunderbare Gleichnisse, wie das vom verlorenen Sohn. Mit dem eher entfernten Gott und Schöpfer in der Distanz verband ihn eine große Nähe. Gott war wie im Vaterunser sein Vater und er Gottes Sohn. Wir sind Jesu Geschwister und Gottes Kinder.

So konnte er Gottes wärmendes Licht und seine Liebe, die Gerechtigkeit und auch die Freiheit und viertens die Faszination des grandiosen Schöpfers und Vaters im Himmel bis heute unter einem Drittel der Menschheit verbreiten.

An den vier Adventssonntagen und Weihnachten können wir diese vier großartigen Teile unseres Glaubens bedenken, nicht nur beim Blick auf unseren Adventskranz. Wir könnten uns und besonders auch andere nach den vier Kerzen und Polen unsere Seele besser verstehen und mit Freude Weihnachten feiern.

Das wünscht Ihnen und Ihren Familien und Mitmenschen

Ihr HL-live.de Pastor Heinz Rußmann

Ihren Weihnachtsgruß an andere könnten Sie mit diesem Text mailen und verschenken. Ein Gruß an mich unter heinzrussmann@yahoo.de

Heinz Rußmann erklärt die christliche Bedeutung des Adventskranzes.

Heinz Rußmann erklärt die christliche Bedeutung des Adventskranzes.


Text-Nummer: 126843   Autor: red.   vom 15.12.2018 10.51

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.