Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 26. März 2018






Wird der Lindenplatz zur Staufalle für Busse?

Die Moislinger Allee wird umgebaut. In Zukunft ist die Ausfahrt aus dem Lindenplatz in die Moislinger Allee nur noch einspurig. Schon jetzt staut sich der Verkehr oft in den Kreisverkehr zurück und blockiert damit die Busspur aus Richtung ZOB. Das könnte in Zukunft noch schlimmer werden, wenn nur noch die Hälfte der Autos vor der Fußgängerampel halten können.



SPD-Verkehrspolitiker Ulrich Pluschkell, der auch Aufsichtsratschef beim Stadtverkehr ist, hat bereits im Februar einen Verkehrsversuch gefordert. Wenn der kurze Stauraum vor der Fußgängerampel am Beginn der Moislinger Allee nur noch einspurig ist, so seine Vermutung, ist die Ausfahrt aus Richtung ZOB noch schneller blockiert als bisher. Die Busse sitzen dann fest.

Im Dezember hat Pluschkell noch einmal nachgefragt, was aus dem Verkehrsversuch geworden ist. Die Bauverwaltung teilt mit, dass sie eine einspurige Ausfahrt mit Hütchen zwei Stunden getestet habe. Nur vereinzelt hätten Autofahrer versucht, sich vor der Ampel zweispurig aufzustellen. Da aus der inneren Spur des Lindentellers ohnehin nicht in die Moislinger Allee abgebogen werden dürfe, sieht die Bauverwaltung kein Problem. "Hinsichtlich der Abwicklung des Linienbusverkehrs sind keine Beeinträchtigungen durch die Bordführung festgestellt worden", schreibt die Fachabteilung der Stadt.

Auf Nachfrage muss die Verwaltung allerdings zugeben, dass sie nicht den Rückstau bis zum ZOB untersucht habe, sondern ob das Abbiegen mit einem Bus aus Richtung ZOB in die Moislinger Allee mit dem neuen Kurvenradius möglich ist. Und das funktioniere.

Verkehrspolitiker Ulrich Pluschkell ist genervt. "Ich habe das Thema jetzt drei bis vier Mal im Bauausschuss angesprochen." Wenn die Stadt jetzt eine einspurige Ausfahrt realisiert und es nicht klappt, müsse man das später wieder zurück bauen.

Wird der Lindenplatz zur Staufalle für Busse? Foto: JW/Archiv

Wird der Lindenplatz zur Staufalle für Busse? Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 126957   Autor: VG   vom 21.12.2018 10.55

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.