Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Dienstag,
der 26. März 2018






Silvester: Batterie-Feuerwerk bleibt im Trend

Für Kenneth Usselmann und seine Kollegen beim "Feuerwerk Depot Nord" in Herrenwyk beginnt Silvester schon lange vor Weihnachten. Sie bereiten zahlreiche Feuerwerke vor und bereiten den Verkauf vor, der am 28. Dezember um 0 Uhr beginnt. Am 26. Dezember gibt es ein "Vorschießen" zu dem tausende Zuschauer erwartet werden.

Die Lager sind gut gefüllt, der Verkauf kann starten. "Der Trend geht weiterhin zu Batterie-Feuerwerken", berichtet Kenneth Usselmann. Einmal gezündet sorgen die für ein abwechslungsreiches und farbenfrohes Spektakel in der Silvesternacht. Es gibt auch noch den klassischen China-Böller zu kaufen, die Nachfrage sei in den vergangenen Jahren aber deutlich gesunken.


Wer möchte, kann viel Geld in das Silvester-Feuerwerk investieren. Mann könne aber für jeden Etat seinen Spaß zu Silvester bekommen, betont der Experte. Kleinere Effekte seien schon für unter einen Euro zu bekommen.

Nach den Feiertagen gibt es wieder viel Arbeit im Feuerwerk Depot. "Die Kunden kommen aus ganz Norddeutschland", berichtet Usselmann. Für die Leute, die es gar nicht mehr abwarten können, öffne man bereits am 28. Dezember gegen 0 Uhr. Wenn alle Kunden so gegen 3 oder 4 Uhr bedient wurden, ist eine kurze Pause. Von 9 bis 23 Uhr geht es dann weiter.

Wer die neuen Effekte sehen möchte: Das Feuerwerk Depot Nord, Zum Winderhitzer in Herrenwyk, gibt es am 2. Weihnachtstag, 26. Dezember, um 19 Uhr ein großes "Vorschießen". Das Zuschauen ist kostenlos. Da der Andrang sehr groß ist, gibt es am 29. Dezember um 18 Uhr einen weiteren Termin.

Der Trend geht auch in diesem Jahr zum Batterie- Feuerwerk. Foto: Karl Erhard Vögele

Der Trend geht auch in diesem Jahr zum Batterie- Feuerwerk. Foto: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 126975   Autor: VG   vom 22.12.2018 14.10

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.