Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 20. Mai 2018






Der Nussknacker in der MuK

Am Mittwoch, 26. Dezember, um 19 Uhr reist eine der weltweit exzellentesten Ballett-Compagnien vom Bolschoi Staatstheater für Oper und Ballett Belarus an, um die Freunde traditioneller Ballettkunst mit Tschaikowskys Klassiker „Der Nussknacker“, in der Inszenierung von Juri Trojan und der legendären Choreografin Alexandra Tichomirowa, zu verwöhnen.

Das Ballett "Der Nussknacker", das mit graziöser Eleganz und athletischer Sprungfertigkeit getanzt wird, gehört zu den berühmtesten Werken des klassischen Repertoires überhaupt. Seit mehr als hundert Jahren gehört der Ballettklassiker "Der Nussknacker" zu den unabdingbaren Bestandteilen eines gelungenen Weihnachtsfestes.

Die legendäre Starchoreografin Alexandra Tichomirowa legt in diesem Ballett hohen Wert auf die Ästhetik der goldenen Epoche der Tanzkunst, interpretiert das Werk des legendären Marius Petipa choreografisch neu und schenkt in der Inszenierung beträchtliche Aufmerksamkeit dem Spitzentanz.

Schneeflöckchen, Mäuse und Soldaten präsentieren in dieser Meisterleistung das technische Können des klassischen Tanzes, und durch die hohe Professionalität bietet das Gastspiel zudem auch für den jungen Zuschauer einen besonderen Reiz. Hier verbindet sich das unbekümmerte Spiel des Märchens mit den Auftritten hochkarätiger Stars aus der schier unerschöpflichen belarussischen Talentschmiede.

Der Eintritt kostet 30 bis 60 Euro, Kinder und Schüler bis 16 Jahre erhalten 25 Prozent Ermäßigung.

Für das Gastspiel gibt es noch Restkarten. Foto: RBI Konzerte

Für das Gastspiel gibt es noch Restkarten. Foto: RBI Konzerte


Text-Nummer: 127001   Autor: Veranstalter/red.   vom 25.12.2018 11.36

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.