Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Freitag,
der 15. Februar 2018






Stadtspitze: Lübeck beschreitet innovative Wege

Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Bürgermeister Jan Lindenau ziehen eine Bilanz des ablaufenden Jahres und geben in einem Offenen Brief an alle Lübecker einen Ausblick auf das Jahr 2019.

(")Liebe Lübeckerinnen und Lübecker,

in wenigen Tagen ist das Jahr 2018 vorüber. Wir hoffen, dass Sie ein schönes und frohes Weihnachtsfest im Kreise der Familie, Freunde und Bekannten feiern konnten. Wie schnell ist dieses Jahr vergangen! Geht es Ihnen auch so? Manche Momente im Jahr möchte man mit mehr Ruhe und Muße erleben. Lassen Sie uns deshalb gemeinsam die Tage zwischen den Jahren nutzen, um auf schöne und spannende Ereignisse aus dem zu Ende gehenden Jahr 2018 noch einmal zurückzuschauen und zugleich auch einen Ausblick auf das kommende Jahr 2019 zu wagen.

"Wer die Zukunft voraussagen will, muss anfangen sie zu gestalten"

...sagte einst Lübecks Ehrenbürger Willy Brandt. Dieses Zitat ist immer noch hochaktuell. Und wir haben zur Gestaltung der Zukunft in unserer Stadt gemeinsam alle Chancen. Die Weichen für einen echten Neustart sind gestellt: Mit dem Amtsantritt des neuen Bürgermeisters am 1. Mai und der Wahl der neuen Lübecker Bürgerschaft am 6. Mai 2018. Zusammen werden wir neue Impulse erarbeiten, die zum Aufbruch ermuntern und neue Wege ermöglichen. Gemeinsam mit Ihnen, liebe Lübeckerinnen und Lübecker, wollen wir eine Stadt gestalten, die optimistisch, weltoffen und tolerant ist. Lübeck soll auch in Zukunft eine Stadt sein, in der jeder Mensch, der hier lebt, sein Leben frei und unbeschwert leben kann.

Unsere Stadt soll allen Lübeckerinnen und Lübeckern gerecht werden, ihre unterschiedlichen Bedürfnisse müssen bedacht und gegeneinander abgewogen werden. Hierzu laden wir Sie schon jetzt zu einer Einwohnerversammlung im ersten Halbjahr 2019 ein. Wir werden Ihnen die Ergebnisse der Perspektivwerkstatt und Planungswerkstatt des Zukunftsdialogs Lübeck:überMorgen vorstellen und wollen diese mit Ihnen diskutieren, bevor die Lübecker Bürgerschaft final die umzusetzenden Maßnahmen beschließt.

Demokratie lebt durch Mitwirkung

Um mit Ihnen gemeinsam Innovationen zu erarbeiten und einzuführen, ist unserer Auffassung nach Transparenz im Handeln von Verwaltung und Politik essentiell. Deshalb haben sich Bürgermeister und Senatoren im vergangenen Jahr erstmals im Rahmen von Stadtteilkonferenzen auf den Weg gemacht, um lebendige Dialoge zu führen und sich auf Augenhöhe mit den Lübeckerinnen und Lübeckern zu begegnen. Dabei konnte viel Verständnis aufgebaut werden und unterschiedliche Methoden zur Umsetzung angestrebter Projekte wurden diskutiert. Der Austausch trägt bereits jetzt erste Früchte. Für diesen konstruktiven Umgang und Dialog miteinander bedanken wir uns bei allen Bürgerinnen und Bürgern sehr herzlich.

Bewegung in der Bürgerschaft

Ein wichtiges Instrument zur Umsetzung Ihrer Belange ist dabei die Lübecker Bürgerschaft. Am 6. Mai 2018 wurde im Rahmen der Kommunalwahl eine neue Stadtvertretung gewählt: Insgesamt 49 Politikerinnen und Politiker – darunter 25 neue Mitglieder – bringen durch ihr Handeln frischen Wind in die Gremien der Stadt. Um für Ihre Belange wirkungsvoll einzutreten, benötigen auch die Mitglieder der Bürgerschaft das Gespräch mit den Menschen vor Ort. Nur dann erfahren sie, wo der Schuh drückt, welche guten Ideen es gibt oder welches Thema aktuell ansteht. Gehen Sie nicht nur zur Wahl, sondern bleiben Sie kommunalpolitisch am Ball – und in Kontakt mit den Bürgerschaftsmitgliedern und der Bürgerschaft. Demokratie lebt vom Mitmachen! Die Möglichkeit dazu besteht laufend im Rahmen der Einwohnerfragestunde oder der Einwohnerversammlung 2019.

875 Jahre – Lübeck feiert Geburtstag

Im März 2018 fand in der Lübecker Musik- und Kongresshalle die erfolgreiche Auftaktveranstaltung für das Jubiläumsjahr "875 Jahre Lübeck" statt. Im Rahmen dieses Ehrenfestes wurde ein ganzes Jahr anhand spannender Vorträge, Ausstellungen und Feste die gesamte Geschichte der "Königin der Hanse" - von 1143 bis 2018 - erlebbar gemacht. Einer der Höhepunkte war das Hansekulturfestival, welches vom 8. bis zum 10. Juni im Aegidienviertel gefeiert wurde und uns allen in guter Erinnerung ist. Das war für uns so ein Moment im vergangenen Jahr, den man gerne noch länger genossen hätte. Das Hansekulturfestival hat deutlich gemacht, wozu wir alle gemeinsam in der Stadt in der Lage sind, wenn wir zusammen wirken und Gemeinschaft in der Stadt aktiv leben. Herzlichen Dank an alle Akteure und Besucherinnen und Besucher, die dieses Festival zu einem besonderen Erlebnis haben werden lassen.

Bürgerservice aus einer Hand

Viel wurde im Jahr 2018 über die Qualität und die Organisation von Dienstleistungen der Verwaltung für die Bürgerinnen und Bürger diskutiert. Auf Vorschlag der Verwaltung hat die Bürgerschaft zum Jahresende im Rahmen der Haushaltsberatungen den Weg für eine grundlegende Modernisierung der Verwaltung frei gemacht. Ein prägnanter Meilenstein, um die Verwaltung nach außen zu öffnen und sie deutlich als Dienstleister wahrnehmbar zu machen, ist die geplante Wiedereröffnung von Stadtteilbüros. In der ersten Jahreshälfte 2019 geht es los! Diese neuen, zentralen Anlaufstellen werden, als grundleger Schritt zu einer modernen Verwaltung, einen persönlichen Bürgerservice vor Ort, unabhängig von Zuständigkeiten, anbieten.

Wir beschreiten innovative Wege

Da jede Bürgerin und jeder Bürger die Möglichkeit haben soll, frei zu entscheiden, ob er einen persönlichen Service oder einen digitalen Online-Service wünscht, wird auch die Onlinepräsenz der Stadt aufgewertet. Das Beschreiten neuer Wege wird durch die sukzessive Einführung eines neuen optischen Außenauftritts nach innen und außen sichtbar gemacht. Eine erste Umsetzung erfolgte synchron mit Einführung der Bürgerhotline 115. Entsprechend wurden die Inhalte unter www.buergerservice.luebeck.de überarbeitet, so dass die Verwaltungsleistungen barrierefrei, mit wenigen Klicks und im benutzerfreundlichen Design auf allen digitalen Endgeräten abrufbar sind.

Die Digitalisierung - ein eigenes Kapitel der Zukunft hautnah miterleben

Digitalisierung bietet allen Teilen der Bevölkerung enorme Chancen und Möglichkeiten in allen Lebensbereichen. Die Hansestadt Lübeck stellt sich nunmehr den Zeichen der Zeit und geht mit den Eckpunkten für eine "Digitale Strategie" den Weg der Erneuerung. Zentrales Ziel ist Lübeck als intelligent vernetzte Stadt (Smart City) zu gestalten und die Lebensqualität, die Wirtschaft und die Zukunftsfähigkeit als urbanen Lebensraum zu verbessern. Am 11. Januar 2019 gründen zahlreiche Akteure in der Stadt das Energiecluster digitales Lübeck – eine Mitmachplattform für alle, die die digitale Zukunft unserer Stadt aktiv mitgestalten wollen.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir bedanken uns herzlich für Ihr vielfältiges Mitwirken und die Bereitschaft zum gegenseitigen Austausch. Dies sind die besten Voraussetzungen, um auch in den kommenden Jahren gemeinsam unsere Hansestadt weiterzuentwickeln und eine liebens- und lebenswerte Stadt zu bewahren.

Wir wünschen allen Lübeckerinnen und Lübeckern und allen Menschen, denen unsere Stadt am Herzen liegt, einen guten Start in ein glückliches, erfolgreiches und vor allem gesundes 2019 und freuen uns auf viele Begegnungen im neuen Jahr.

Gabriele Schopenhauer
Stadtpräsidentin

Jan Lindenau
Bürgermeister(")

Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Bürgermeister Jan Lindenau geben einen Ausblick auf das Jahr 2019. Foto: Olaf Malzahn

Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer und Bürgermeister Jan Lindenau geben einen Ausblick auf das Jahr 2019. Foto: Olaf Malzahn


Text-Nummer: 127014   Autor: Presseamt Lübeck/red.   vom 27.12.2018 09.35

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.