Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Montag,
der 18. Februar 2018






Land investiert 4,6 Millionen Euro in den Katastrophenschutz

Mit insgesamt 4,6 Millionen Euro aus Landesmitteln wird der Fahrzeugbestand des Katastrophenschutzes im kommenden Jahr modernisiert. Zehn vollständig vom Land finanzierte Löschfahrzeuge werden 2019 nach Angaben von Innenminister Hans-Joachim Grote an die Kreise und kreisfreien Städte verteilt.

Die Kosten dafür betragen 3,3 Millionen Euro. Bei weiteren 19 Fahrzeugen für den Katastrophenschutz beteiligt sich das Land mit jeweils 50 Prozent an der Finanzierung. "Dies ist ein weiterer wichtiger Baustein, um den Katastrophenschutz in Schleswig-Holstein Schritt für Schritt fit für die Zukunft zu machen. Ich bin froh, dass wir 2019 und in den folgenden Jahren die Verantwortlichen des Katastrophenschutzes in Schleswig-Holstein mit modernen Fahrzeugen ausstatten können", so Grote.

Insgesamt werden in den kommenden Jahren 52 Löschfahrzeuge für den Katastrophenschutz neu angeschafft und nach und nach an die zuständigen Stellen übergeben. Bis 2023 werden so jeweils zehn, beziehungsweise elf Fahrzeuge ausgeliefert. Sie alle werden vom Land zu 100 Prozent finanziert und den Kreisen und kreisfreien Städten zur Mitwirkung im Katastrophenschutz überlassen und in landeseigene Brandschutzbereitschaften integriert.

"Der Schutz der Bevölkerung hat für uns allerhöchste Bedeutung. Deshalb ist ein gut ausgestatteter Katastrophenschutz natürlich ein Schwerpunkt unserer Arbeit und deshalb gibt es auch das groß angelegte Investitionsprogramm, mit dem wir die verantwortlichen Vereine, Verbände und Organisationen bestmöglich ausstatten wollen", erklärte Innenminister Grote.

Insgesamt werden im Rahmen des Programms 37,4 Millionen Euro in den Katastrophenschutz bis zum Jahr 2027 investiert. Der Katastrophenschutz in Schleswig-Holstein umfasst derzeit etwa 800 Fahrzeuge.

Das Land investiert in den Katastrophenschutz.

Das Land investiert in den Katastrophenschutz.


Text-Nummer: 127015   Autor: InnenMi   vom 27.12.2018 11.00

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.