Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 22. Mai 2018






Ein Jahresausklang in Travemünde zum Lesen

Es ist eine langjährige Tradition im Maritim Strandhotel Travemünde, Stammgäste des Hauses am Jahresende zu einer Schauplatzlesung einzuladen. Bei Kaffee und Kuchen, in ganz gemütlicher Atmosphäre. In diesem Jahr lag die Gestaltung des Nachmittages in den Händen der Autorin und Kreuzfahrtexpertin Brina Stein. Sie las aus Ihrem neuesten Werk, das den passenden Titel "Jahresausklang in Travemünde" trägt.



Zuhörer und vielleicht auch spätere Leser des Buches werden einige spannende Tage im Ostseeheilbad auf literarischem Wege erleben. Der "Heimathafen" der Autorin ist das Seebad an der Ostsee. Zum ihrem Buch "Jahresausklang in Travemünde" gibt es auch einen kleinen Bericht im Januarheft von Travemünde Aktuell (Seite 22) mit dem Titel "Radio made in Travemünde". Passend zu ihrer Lesung im Maritim gesellte sich Frau Herr vom Meer, die mit Liedern, Gedichten und Moderation dem gemütlichen Nachmittag einen maritimen Rahmen gab.

Autorin Brina Stein gab einen kurzen Einblick in ihre Arbeit, so, wie man bestimmte Personen in den einzelnen Werken zu Charakteren weiter entwickelt und wie Ideen für weitere Projekte entstehen. In ihrem Buch "Jahresausklang in Travemünde" geht es um einen verschwundenen Bräutigam, eine Kneipe, die einem touristischen Neubauprojekt weichen soll. Dieses steht natürlich auf dem Priwall und wird von ihr beziehungsreich "Waterkant" genannt. Dann geht es um drei lebenslustige Landfrauen. Sie sorgen für Verwirrungen und Verwicklungen ganz nach der Art der Werke der Autorin. Und nicht nur das kennzeichnet den Stil von Brina Stein. Einfühlsame Schilderungen von Natur und Örtlichkeiten machen Lust auf Travemünde. Sie nimmt ihre Leser zu zahlreichen Schauplätzen ihres Heimathafens mit und gibt so ganz nebenbei Insidertipps in Sachen Gastronomie. Man muss nicht lange in Travemünde gelebt haben, um die teils ironischen und teils lustigen Abwandlungen der Namen bekannter Einrichtungen als unterhaltungssteigerndes Detail des Buches schätzen zu lernen. So gibt es ein Hotel mit dem Namen "Meeritim", gemeint ist das Maritim, ein Hotel namens "Afrosa" (A-Rosa), eine "Süffige Seebrücke" (Süße Seebrücke), ein "Café Hochecke" (Niederegger), ein Hotel "Villa Wellengeflüster" (Villa WellenRausch) und eine Kneipe auf dem Priwall, namens "Bootsdeck", die allerdings eine erfundene Location ist. "Bootsdeck" soll abgerissen werden damit man "Waterkant" von Travemünde aus besser sehen kann. Diese virtuelle Kneipe dient inhaltstaktisch der Einführung des Investors von "Waterkant" und seines Beraters.

Mehr soll nicht verraten werden, außer daß es noch zwei Möwen gibt – ein Männchen "Kraki" und ein Weibchen "Mecki". Die Autorin hat beiden nach jedem Kapitel die Aufgabe zugedacht, im Stile eines älteren Ehepaares das "Möwengeflüster" zu übernehmen, zu dem, was im vorhergehenden Kapitel passiert ist und was sich ein gestandenes Ehepaar zum Lauf der Dinge mitzuteilen hat. Spannend war diese Lesung und heiter wie beschwinglich war Ihr Ausklang, dem Frau Herr vom Meer meisterlich mit Meeresrauschen ein letztes Mal einen maritimen Anstrich gab.

Frau Herr vom Meer und Brina Stein stellten das Buch vor. Fotos: Karl Erhard Vögele

Frau Herr vom Meer und Brina Stein stellten das Buch vor. Fotos: Karl Erhard Vögele


Text-Nummer: 127046   Autor: KEV   vom 29.12.2018 09.35

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.