Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 20. März 2019






So kam Lübeck ins Jahr 2019

Bei leichtem Nieselregen begann das Silvesterfeuerwerk in diesem Jahr etwas verhalten. Um 24 Uhr hielt es die Lübecker aber nicht mehr in den Wohnungen. Rund eine Stunde leuchtete ein prächtiges Feuerwerk über Lübeck. Größere Brände gab es nicht. Die Polizei verzeichnete rund 50 Prozent mehr Einsätze als im Vorjahr.



Auch für die Einsatzkräfte endete das Jahr 2018 ruhig. Bis Mitternacht gab es kaum Einsätze in Lübeck. Auch in den Nachbarkreisen blieb es relativ ruhig. So meldete der Kreis Ostholstein bis 23.30 Uhr einen Container- und ein Gebäudebrand.


Das änderte sich schlagartig nach 0 Uhr. Die Einsätze liefen im Minutentakt auf. Zahlreiche kleinere Brände beschäftigten die Polizei und Feuerwehr. Bis zum Neujahrsmorgen musste die Feuerwehr 32 brennende Mülltonnen und Container löschen. Eher kurios war eine Alarmierung zu einem piependen Rauchwarnmelder. Die Feuerwehr lokalisierte das Piepen an einem Kühlschrank, dessen Tür von dem Wohnungsinhaber offen gelassen wurde.

Die Polizei verzeichnete zwischen 18 und 6 Uhr insgesamt 155 Einsätze. Im Vorjahr waren es 100. "Gründe hierfür waren in vielen Fällen
alkoholbedingt und der leichtsinnige Umgang mit Feuerwerkskörpern", sagt Polizeisprecher Stefan Muhtz. Die Großveranstaltungen in Travemünde und Timmendorfer Strand wurden sehr gut besucht und verliefen ohne nennenswerte Vorkommnisse."

Trotz des Nieselregens wurde das neue Jahr in Lübeck mit zahlreichen Feuerwerken begrüßt. Fotos: JW

Trotz des Nieselregens wurde das neue Jahr in Lübeck mit zahlreichen Feuerwerken begrüßt. Fotos: JW


Text-Nummer: 127073   Autor: VG   vom 01.01.2019 01.02

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.