Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 19. Juli 2019






Neuedition von Joseph und seine Brüder

Ein Hauptwerk Thomas Manns in der "Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe": Am 14. Januar lädt das Buddenbrookhaus in Kooperation mit dem S. Fischer Verlag zu einer Präsentation der Neuedition "Joseph und seine Brüder" von Thomas Mann durch die Herausgeber Jan Assmann (Friedenspreisträger), Dieter Borchmeyer und Stephan Stachorski in das Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck ein.

Thomas Manns vierbändiger Josephroman ist ein Gipfelwerk des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1933 und 1943 erschienen, stand diese große biblische Erzählung von Anfang an konträr zur Nazi-Ideologie und wird heute als großer Exilroman gelesen. Im Rahmen der ›Großen kommentierten Frankfurter Ausgabe‹ wird dieses gigantische Werk zum ersten Mal textkritisch ediert. Der Kommentar dokumentiert das umfangreich überlieferte Archivmaterial – Manuskripte, Notizen, Materialien – und erschließt die ganze Vielfalt kulturgeschichtlicher Quellen, die dem Autor als Grundlage und Anregung diente. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rezeption des Werks, die sich auf über zwanzig Jahre erstreckt.

Die auf 38 Bände angelegte GKFA macht zum ersten Mal das gesamte Werk, eine umfangreiche Auswahl der Briefe und die Tagebücher in einer wissenschaftlich fundierten und ausführlich kommentierten Ausgabe zugänglich. Der Kommentar verfügt über einleitende Essays, die dem Leser Text- und Rezeptionsgeschichte, Quellen und Textlage erläutern. Der Stellenkommentar mit seinem Sachapparat und den textkritischen Informationen erleichtert den Zugang zum Text und bietet ein wichtiges Fundament für weiterführende Forschungen. Moderiert wird die Veranstaltung von Roland Spahr.

Karten sind im Museumsshop unter Tel. 0451/122-4190 oder per E-Mail an shop@buddenbrookhaus.de erhältlich. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr und findet im Zentrum für Kulturwissenschaftliche Forschung Lübeck, Königstraße 42, statt.

Der Josephroman von Thomas Mann wurde neu editiert. Das Ergebnis wird am Montag vorgestellt. Foto: Museen

Der Josephroman von Thomas Mann wurde neu editiert. Das Ergebnis wird am Montag vorgestellt. Foto: Museen


Text-Nummer: 127260   Autor: Museen/red.   vom 10.01.2019 16.41

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.