Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 26. Juni 2019






Lübecks Stadtspitze kondoliert Danzig

In einem Schreiben an die Stellvertretende Stadtpräsidentin von Danzig, Aleksandra Dulkiewicz, drückt Stadtpräsidentin Gabriele Schopenhauer gemeinsam mit Jan Lindenau, Bürgermeister der Hansestadt Lübeck, tiefe Betroffenheit über den Tod des Danziger Bürgermeister Paweł Adamowicz aus.

In dem Kondolenzschreiben heißt es unter anderem: "Grenzenlose Trauer bewegt uns angesichts des feigen Mordanschlages, der zum Tode von Herrn Adamowicz geführt hat." Und weiter: "Mit Herrn Adamowicz verliert die Welt einen überzeugten Europäer, einen Politiker, der sich stets gegen jede Form von Nationalismus ausgesprochen hat und der durch seine offene, zugewandte und liberale Haltung ganz wesentlich zu den guten Beziehungen zwischen Lübeck und Danzig beigetragen hat."

Paweł Adamowicz war seit mehr als 20 Jahren Stadtpräsident in Danzig und auch in der Hansestadt Lübeck ein hochgeschätzter Gesprächspartner und gern gesehener Gast. So hat er anlässlich der Gedenkfeier für Günter Grass im Jahr 2015 eine bewegende Gedenkrede gehalten. Weiterhin engagierte er sich für die in der Hansestadt Lübeck lebenden Danziger und unterstützte auch kleinere Projekte in der Hansestadt Lübeck, die zur Förderung einer deutsch-polnischen Partnerschaft dienten.

Am Montag, den 14. Januar 2019, erlag er seinen schweren Verletzungen, die ihm durch ein Attentat am Sonntagabend zugefügt wurden.

Bürgermeister Jan Lindenau ist tief betroffen von dem tödlichen Attentat auf seinen Amtskollegen.

Bürgermeister Jan Lindenau ist tief betroffen von dem tödlichen Attentat auf seinen Amtskollegen.


Text-Nummer: 127381   Autor: Presseamt Lübeck   vom 16.01.2019 14.32

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.