Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Sonntag,
der 21. April 2019






Lübecker Predigt - Ideen für Deutschland

HL-live.de Pastor Heinz Rußmann hat in diesen Tagen eine ganz besondere Aufgabe: Das Deutsche Pfarrerblatt hat ihn gebeten, für den Sonntag nach Ostern Predigtimpulse für die Pastoren in ganz Deutschland zu geben. Gerne nimmt Heinz Rußmann Anregungen entgegen.

Viele von uns haben den Jahreswechsel so erlebt, wie die Israeliten ihren Lebensweg erlebt haben: Nach dem Predigttext des vergangenen Sonntags in Josua 3. durchschritt man mit Sorgen den tiefen Jordan-Fluß und ging mit Gottes Begleitung danach hoffnungsfroh weiter in ein ersehntes Heimatland mit neuen glücklichen Fügungen und Problemlösungen...

Mich und wahrscheinlich auch uns haben schon neue Möglichkeiten erreicht. Das Deutsche Pfarrerblatt hat bei mir unerwartet und mit Freude angefragt, ob ich Predigtimpulse und Predigtideen bis zum 15. Februar verfassen könnte für die evangelischen Predigten in ganz Deutschland am Sonntag nach Ostern, 28. April.

Das ist ja eine große, anspruchsvolle und erfreuliche Aufgabe. Das Deutsche Pfarrerblatt wird als Berufsblatt an fast alle evangelischen Pastoren und Pastorinnen in ganz Deutschland verteilt mit Informationen eben auch zu allen Sonntags- und Feiertags- Predigten. Ich selbst lese es regelmäßig. Darum habe ich in Jahrzehnten sehr viel davon profitiert, manchmal auch für meine HL-live.de Texte.

Wenn man tiefsinnige und hilfreiche und aktuelle christliche Gedanken überzeugend verbreitet, kann man viel vom christlichen Glauben und der Hoffnung und Liebe Gottes verbreiten in ganz Deutschland. Lebenssinn und Freude und Nächstenliebe können wir so fördern.

Der vorgesehene Bibeltext aus dem neuen Testament steht im ersten Brief des Petrus im ersten Kapitel, Verse 3-9.

Wie immer werde ich den Text gründlich lesen und bedenken. Außerdem werde ich um Verständnis und für tiefere religiöse Erkenntnis beten. Dann gehe ich an meine Bücherwand und studiere im Sessel theologische Bücher zum Text und Thema. Am nächsten Mittwoch werden wir wie immer einen Predigt-Text im Lübecker Exegese Kreis mit zehn schriftgelehrten Pastoren und Pastorinnen bei Pastor i.R. Walter Schmidt 90 Minuten lang bedenken als Gottes Wort für unsere Zeit. Zum Schluss sprechen wir darüber, wie man darüber am besten predigt.

Warum habe ich Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser, das alles so ausführlich berichte? Dieser Predigtimpuls für das Pfarrerblatt ist eine Chance, den christlichen Glauben in den Gottesdiensten der evangelischen Kirchen in ganz Deutschland aktuell und originell zu verbreiten. So möchte ich Sie bitten mich zu unterstützen und Ihnen vorschlagen, Ihre Ideen, Themen, Fragen und Vertiefungen zu dem Text für diese Predigt mir bis 5. Februar zu mailen. Christen bekommen ja durch den Glauben den Sinn ihres Lebens geschenkt und sollten ihren Glauben nach ihren Fähigkeiten an alle weiterschenken. Auch die Gedanken suchender Menschen, welche bisher noch nicht glauben, sind vielleicht konstruktiv.

Wir Christen können alle ja in verwirrender Zeit nicht genug tun, um für den Glauben an Jesus zu werben. Welches Glück ist es, an Gottes Liebe zu glauben, die uns Jesus schenkt! Deswegen lautet der erste Vers des Predigttextes: Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu der lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu von den Toten. Und Vers acht lautet: "Jesus habt ihr lieb." Er liebt Euch, nach der Bibel und unserer Erfahrung. Das ist einer der wichtigsten Erkenntnisse für unser Leben. Um dieses Predigt–Thema und ähnliches geht es ganz wesentlich.

Vielen Dank für Ihr Mitdenken und Beten für Gottes Reich des Friedens durch Jesus!

Ihr Mitchrist und HL-live.de Pastor
Heinz Rußmann
mit hoffnungsvollen Wünschen für Sie!

Ihre Predigtideen, Predigtthemen, -Fragen und und originellen Kernsätze zum Weitergeben auch von außerhalb von Lübeck mailen Sie bitte bis zum 5. Februar an heinzrussmann@web.de

Heinz Rußmann nimmt gerne Ideen für die Predigten am 28. April entgegen.

Heinz Rußmann nimmt gerne Ideen für die Predigten am 28. April entgegen.


Text-Nummer: 127445   Autor: red.   vom 19.01.2019 10.33

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.