Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Mittwoch,
der 20. Februar 2019






Schwedischer Krimi-Abend im Buddenbrookhaus

Am Mittwoch, dem 23. Januar, findet im Buddenbrookhaus (2. Stock) um 19 Uhr eine Kriminacht mit Lesung der schwedischen Autoren Håkan Östlundh und Marianne Cedervall statt, deren Romane überwiegend auf Gotland spielen. Anlass ist das 20-jährige Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Lübeck und der schwedischen Insel Gotland. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter 0451/122-4190.

Die Partnerschaft erstreckt sich über die gesamte Insel Gotlands, deren Hauptstadt Visby ist. Im Zuge vieler gegenseitiger Besuche wird der Austausch seit Jahren gut gepflegt. Visby und Lübeck verbindet dabei nicht nur eine gemeinsame Historie in der Hansezeit, sondern auch der Ehrentitel des UNESCO-Weltkulturerbes, den beide Städte tragen dürfen.
Auch durch den guten Kontakt zwischen den beiden Städten ist es kurzfristig gelungen, die beiden bekannten schwedischen Krimibuch-Autoren Håkan Östlundh und Marianne Cedervall für eine Lesung im Buddenbrookhaus zu gewinnen. Håkan Östlundh und Marianne Cedervall sind gerade gemeinsam mit der Präsidentin des Provinziallandtages der Insel Gotland, Inger Harlevi, in Deutschland. Da der Zeitplan es zuließ, war die Idee schnell geboren auch eine Abendveranstaltung am Mittwoch, den 23. Januar in Lübeck durchzuführen.

Der bekannte schwedische Autor Håkan Östlundh hat nun bereits sieben Bücher mit der Insel Gotland als Schauplatz seiner Geschichten geschrieben, die jeweils im Piper Verlag erschienen sind. Östlundh selbst wohnt heute immer noch die meiste Zeit auf auf Gotland.

Die schwedische Autorin Marianne Cedervall ist auf Gotland geboren und wohnt nun wieder dort (in einer ehemaligen Kapelle). Auch die Bücher von Cedervall spielen mehrheitlich auf Gotland und sind ebenfalls im Piper-Verlag erschienen. Ein besonders bekanntes Buch von Cedervall ist der "Trüffeltod" – Trüffel ist für Gotland nicht nur eine kulinarische Spezialität, sondern genießt dort eine sehr hohe Bedeutung.

Die Veranstaltung ist kostenlos und die Anmeldung erfolgt über den Museumsshop des Buddenbrookhauses unter: 0451/1224190. Zur Veranstaltung wird es Safrankrusten, eine gotländische Spezialität, und Lübecker Rotspon geben.

Die Stadtpräsidentin der Hansestadt Lübeck Gabriele Schopenhauer sowie die stellvertretende Bürgermeisterin und Kultursenatorin Kathrin Weiher werden an der Veranstaltung teilnehmen, die schwedischen Gäste begrüßen und gemeinsam mit ihnen auch die Gelegenheit nutzen, um auf 20 Jahre Städtepartnerschaft zurückblicken.

Die schwedische Autorin Marianne Cedervall ist auf Gotland geboren und wird an der Lesung im Buddenbrookhaus teilnehmen. Foto: Veranstalter.

Die schwedische Autorin Marianne Cedervall ist auf Gotland geboren und wird an der Lesung im Buddenbrookhaus teilnehmen. Foto: Veranstalter.


Text-Nummer: 127494   Autor: Lübecker Museen/Red.   vom 22.01.2019 09.45

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.