Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de

Donnerstag,
der 21. Februar 2019






Viele Fragen, keine Antworten

Am Dienstagabend fand die dritte Stadtteilkonferenz statt. Hier haben die Bürger einen direkten Draht zur Stadtspitze. Die Beantwortung der Fragen verläuft allerdings schleppend. Noch gibt es nicht einmal die Antworten der ersten Stadtteilkonferenz.

"Neben der Präsentation wichtiger Themen für den Stadtteil mit einer jeweiligen Schwerpunktsetzung haben die Bürger die Möglichkeit, ihre eigenen Ideen und Anregungen einzubringen und Verwaltungshandeln zu konkreten Stadtteilthemen zu hinterfragen", wirbt die Verwaltung für die Konferenzen. "Am Eingang werden auch wieder Fragekarten ausgegeben, um sicher zu stellen, dass alle Anliegen beantwortet werden. Sollte die konkrete Frage in der Veranstaltung nicht beantwortet werden können, erfolgt auf jeden Fall eine schriftliche Beantwortung. Alle Fragen und Antworten werden nachträglich dokumentiert und im Internet veröffentlicht."

Dieses Vorgehen wurde auch vor drei Monaten bei der ersten Stadtteilkonferenz gewählt. Nur Antworten gab es bisher nicht. "Die Antworten zu den Fragen aus Travemünde werden gegenwärtig noch bearbeitet um diese inhaltlich umfassend geben zu können", teilt die Stadt auf ihrer Internetseite mit.

Auf Nachfrage von HL-live.de teilte die Stadt am Montag mit, dass die Antworten - soweit bereits vorhanden - spätestens am Dienstag online gehen würden. Das hat wohl nicht geklappt.

Für den Travemünder CDU-Ortsverbandsvorsitzenden Thomas Thalau ist völlig unverständlich, warum das so lange dauert. "Sehr enttäuschend! Der frische Wind ist zu einem lauen Lüftchen geworden", sagt er gegenüber "Travemünde Aktuell".

Vor drei Monaten fand die erste Stadtteilkonferenz statt. Auf Antworten warten die Bürger immer noch. Foto: Travemünde Aktuell

Vor drei Monaten fand die erste Stadtteilkonferenz statt. Auf Antworten warten die Bürger immer noch. Foto: Travemünde Aktuell


Text-Nummer: 127528   Autor: VG/TA   vom 23.01.2019 11.14

Text teilen: auf facebook +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.