Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 17. Juli 2019






Hodja: Drei musikalische Alphatiere am Freitag im Treibsand

Am Freitag, dem 25. Januar gibt es im Treibsand in Lübeck ab circa 21.30 Uhr "Hodja [DK/US] Support Madam Datam (Ki/HH)" zu sehen und hören. Einlass ist ab 20.30 Uhr, Tickets kosten im Vorverkauf 10 Euro plus die übliche Gebühr und 12 Euro an der Abendkasse. Hier treffen Garage-Rock, Soul, Blues, Gospel treffen auf Hiphop-Parts und Punkrock-Riffs.

Laut Ox-Fanzine: Hodja klingen "als hätten sich Jon Spencer, Tom Waits und THE BLACK KEYS in einer kleinen Pension eingemietet und ihr gemeinsames Zimmer wochenlang nicht verlassen".

Sie sind zurück. Scheinbar kontinuierlich und gefestigt kommt nach 2015 ("The Band") und 2016 ("Halos") das dritte Album. Aber der so oft beschworene Teufel im Rock-Geschäft hat hier sicher einige Deals gemacht und Kontinuität wird nur vorgetäuscht. Drei Musiker aus drei Ländern. Band, Soloprojekte, Touren, Produktionen an denen jeder Einzelne beteiligt ist, lassen HODJA eigentlich immer nur ohne Ankündigung auferstehen. Drei musikalische Alphatiere und langjährige Weggefährten, die sich musikalisch blind verstehen.

In Zeiten, wo Newcomer monatelang an Demos basteln und Debüt-Alben bei renommierten Masterstudios in New York polieren lassen, kommen HODJA mit zwei Tagen Aufnahme und ein paar Extra-Schichten für Mix, Master und Artwork aus. Dass es dennoch passt und ein faszinierendes, authentisches und eigenständiges Album geworden ist, erklärt Tenboi Livingston (Gitarren/Produzent): "To me HODJA is the ultimate sand box where you can do and play almost whatever you want. With only drums, guitars and vocals you can actually not really make any mistakes. It’s a great place to try and make as much noise and create as much dynamic with as little as possible. Less is more."

Reduktion als Stilmittel gegen den Produktions-Wahnsinn, der Rockmusik zu oft seelenlos und leer erscheinen lässt. Drei charismatische Charaktere treffen hier aufeinander, spielen drauf los, bringen ihre Ideen, Leidenschaft und zweifellos grandiosen musikalischen Talente ein und liefern wieder diesen abseitigen und wilden Mix, der HODJA so besonders macht. Durch und durch eine Herzensache, voller Leidenschaft und Wahnsinn.

"THE FLOOD" ist durchaus auch bildlich gemeint. Einer Naturkatastrophe nicht unähnlich kommt HODJA stets überraschend und ohne Vorwarnung. Kraftvoll, unaufhaltsam, alles niederwalzend. Musikalisch prallen erneut ur-amerikanische Stile aufeinander. Nach der Rückkehr von Gamiel Stone in seine Heimat New York scheint dies noch vielfältiger denn zuvor. Garage-Rock, Soul, Blues, Gospel treffen auf Hiphop-Parts und Punkrock-Riffs. Stilistisch kaum greifbar, aber zusammengehalten durch den reduzierten Stil, den einzigartigen Sound, die Attitude, die aus jeder Ritze quillt… abseitig, einzig und anders. HODJA sind zurück und bleiben eine beeindruckende und fesselnde Band.

Madam Datam

Die alte Dame hält sich noch ganz gut. Sie rumpelt, schnauft und stöhnt bei jeder Bewegung. In ihrem inzwischen etwas abgewetzten Mantel aus angelaufenen Kupferblechen wirkt sie wie ein Relikt, eine Lebensform aus längst vergangener Zeit, die es nie gegeben hat. Seit 2014 erzeugen fünf Musiker aus Kiel und Hamburg den rohen Klang von Madam Datam, der über verschiedene Grenzen vom Folk über Polka bis zum rumpeligen Punk lärmt. Madam Datam klingt nach der großen weiten Welt, die in ihren Augen keine Scheibe, sondern ein leicht verbeulter Müllcontainer ist.

Am Freitag spielen im Treibsand in Lübeck ab  21.30 Uhr Hodja. Foto: Veranstalter.

Am Freitag spielen im Treibsand in Lübeck ab 21.30 Uhr Hodja. Foto: Veranstalter.


Text-Nummer: 127551   Autor: Katja Rößler   vom 24.01.2019 11.50

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.